Jugendstil-Vase

Kunstgewerbeschule Weimar oder Henry van der Velde

Preis: € 600,00 * ( inkl. )

Hersteller: Carl Gebauer

Diese Vase ist ein Entwurf aus der Kunstgewerbeschule in Weimar ab 1907. Es ist dabei unklar, ob die Formgebung von Henry van der Velde selbst stammt oder eine Schülerarbeit ist. Ausgeführt ist die vierhenklige Vase mit der cremefarbigen Glasur von Carl Gebauer in Bürgel.

Die Großherzoglich-Sächsische Kunstgewerbeschule Weimar wurde 1908 offiziell eröffnet, Leiter war Henry van der Velde, der auch das heute unter dem Unesco Weltkulturerbe stehende Gebäude entwarf. In dem Gebäude wurde dann 1918 das Bauhaus von Walter Gropius gegründet.

Ausführung: sehr guter Zustand, Durchmesser ca. 21 cm, Höhe ca. 11 cm, hergestellt von Carl Gebauer, bezeichnet mit 571, Literatur: Henry van der Velde und die Bürgeler Jugendstil-Keramik, Seite 50, ein Exemplar verfügbar

Dieses Objekt ist differenzbesteuert nach § 25a UstG.

 

Lieferzeit: 3 Tage frei Haus innerhalb Deutschlands

Jugendstil-Vase Kunstgewerbeschule Weimar oder Henry van der Velde - Carl Gebauer
Preis: € 600,00 *
Anzahl:  

Hinweise zu unseren Lieferzeiten*