Sensilla Museum Chair

von Christoph R. Siebrasse

Preis: € 1.450,00 * ( inkl. )

Hersteller: Atelier Christoph Siebrasse

Der hier angebotene Sensilla Museumsstuhl ist unser letztes altes Exemplar aus den 1980er Jahren, hergestellt vom Künstler Christoph R. Siebrasse selbst.

1988 entwarf Christoph R. Siebrasse den Armlehnstuhl Sensilla. Neu an dem Stuhl war vor allem die freischwingende Sitzplatte für ein gesundes, bewegtes Sitzen. Die Sitzplatte (bestehend aus zwei Stahlplatten mit einer Filzeinlage) ist dabei am Stuhlrahmen mittels Stahlseilen lose aufgehängt. Herstellung in Handarbeit.

Der Name Sensilla ist ein Kunstname und setzt sich aus den spanischen Wörten Silla (Stuhl) und Sencillo (einfach, schlicht) zusammen. Der Museumsstuhl findet sich u. a. ständig im Museum für Angewandte Kunst Köln, Museum für Deutsches Kunsthandwerk Frankfurt oder im Deutschen Architektur Museum. Gezeigt wurde er auch im Goethe Institut, Grassi Museum Leipzig oder im Kestner Museum in Hannover.

Ausführung: Stahl, Filz, Maße 55 x 55 cm, Höhe 76 cm, Sitzhöhe 46 cm

Dieses Objekt ist differenzbesteuert nach § 25a UstG.


Lieferzeit: 1 Woche frei Haus innerhalb Deutschlands

Sensilla Museum Chair von Christoph R. Siebrasse - Atelier Christoph Siebrasse
Preis: € 1.450,00 *
Anzahl:  

Hinweise zu unseren Lieferzeiten*