Zaha Hadid (1950 - 2016)

Die geborene Iranerin Zaha Hadid zählte zu den wichtigsten Architektinnen des beginnenden 21. Jahrhunderts. Hadid studierte in London Architektur und wurde zuerst Mitarbeiterin im Büro von Rem Koolhaas. 1979 eröffnete sie in London ihr eigenes Architekturbüro; Geschäftspartner war dabei seit den 1980er Jahren der deutsche Architekt Patrik Schumacher.

Hadids ungewöhnliche Entwürfe beziehen sich teilweise auf den Dekonstruktivismus – verbunden mit einer sehr modernen Formensprache. Ihr erstes realisiertes Bauwerk war 1993 das Feuerwehrhaus des Vitra-Werkes in Weil am Rhein. Seitdem hatte sie zahlreiche, meist sehr ungewöhnliche Gebäude realisiert und wurde mit dem renomierten Pritzker-Preis ausgezeichnet. Auch im Möbelbereich und im Kunsthandwerk setzte ihre Formensprache Maßstäbe – schwungvolle Formen verbunden mit ausgefallenen Geometrien.


Crevasse Vase  von Zaha Hadid


Alessi
Crevasse Vase
sofort lieferbar


von Zaha Hadid


€ 210,00


Niche Centerpiece  von Zaha Hadid


Alessi
Niche Centerpiece
sofort lieferbar


von Zaha Hadid


€ 135,00


Tide Wandregalsystem von Zaha Hadid


Magis
Tide Wandregalsystem


von Zaha Hadid


€ 114,00