MucchiGabriele Mucchi (1899 – 2002)

Der Italiener Gabriele Mucchi war Maler, Architekt und Designer. Nach dem Zweiten Weltkrieg, in dem er als Partisan gekämpft hatte, war er Mitbegründer der Zeitschrift Realismo. Im Anschluss daran lebte Mucchi lange Zeit in der DDR, wo er an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und an der Universität Greifswald tätig war. In dieser Zeit befreundete er sich mit Berthold Brecht, mit dem ihn die Suche nach einer realistischen künstlerischen Ausdrucksform verband. Im Möbeldesign gilt Mucchi als einer der Vertreter des italienischen Rationalismus. Seine Sessel Susanna und Genni wurden bereits in den 30er Jahren entworfen, aber erst seit 1983 von Zanotta produziert, die sich in dieser Zeit der italienischen Klassiker der 30er und 40er Jahre annahmen.