Fauteuil Dossier Droit

Fauteuil Dossier Droit

von Jean-Michel Frank und Adolphe Chanaux

Preis: € 9.530,00 * (inkl. gesetzl. MwSt, inkl. )

Hersteller: Ecart International

Der kubische Sessel Fauteuil Dossier Droit mit Schafsfell-Bezug ist ein Entwurf von Jean-Michel Frank aus dem Jahr 1932 und wird heute von Ecart produziert. Optional ist ein dazu passender Hocker erhältlich (siehe 3. Abbildung in der Ausführung mit Fell). Auf Anfrage ist der Sessel auch in den preisgünstigeren Varianten mit Stoffbezug oder in Leder lieferbar. Ergänzt werden kann der Sessel durch das passende Sofa.

‪‪‪‪In den 1920er Jahren begannen Jean-Michel Frank und Adolphe Chanaux in Paris ihre fruchtbare Zusammenarbeit. Stark beeinflusst vom Art Deco, wählten sie meist luxuriöse Materialien für ihre exklusiven Entwürfe, für die Sammler heute Höchstpreise zahlen. Als Designer und Inneneinrichter entwarfen sie Wohnungen für Charles de Noailles, Nelson Rockefeller oder Louis Aragon. Zusätzlich arbeitete Jean-Michel Frank mit Alberto und Diego Giacometti zusammen, die für ihn dekorative Objekte entwarfen.

Ausführung: Bezug reines Schaffell, Beine Eiche gebeizt. Maße: 88 x 88 cm, Höhe 80 cm

Lieferung: ca. 4-8 Wochen frei Haus innerhalb Deutschlands

Fauteuil Dossier Droit von Jean-Michel Frank und Adolphe Chanaux - Ecart International
Fauteuil Dossier Droit von Jean-Michel Frank und Adolphe Chanaux - Ecart International Fauteuil Dossier Droit von Jean-Michel Frank und Adolphe Chanaux - Ecart International Fauteuil Dossier Droit von Jean-Michel Frank und Adolphe Chanaux - Ecart International
Preis: € 9.530,00 *
Anzahl:  

Hinweise zu unseren Lieferzeiten*