Hassenpflug Stuhl 1255

Hassenpflug Stuhl 1255

von Gustav Hassenpflug

Preis: ab € 295,00 * (inkl. gesetzl. MwSt, inkl. )

Hersteller: Embru

1934 entwarf der Bauhaus-Schüler Gustav Hassenpflug den stapelbaren Stuhl 1255 und entwarf damit einen Stuhltyp, der in ähnlicher Form millionenfach gebaut wurde und häufig bei Veranstaltungen oder in Kantinen eingesetzt wird. Das Original wird seit 1934 ohne Unterbrechung von Embru in der Schweiz gefertigt.

Der gelernte Tischler Gustav Hassenpflug studierte zwischen 1927 bis 1928 am Bauhaus in Dessau zunächst Design, später Architektur und Städtebau. Ab 1928 arbeitete Hassenpflug für Marcel Breuer und Walter Gropius in Berlin. Später schloss sich der Gruppe des Frankfurter Planers Ernst May an und ging mit ihm von 1931 bis 1933 in der Sowjetunion. Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete Hassenpflug als weiter als Architekt, später verstärkt als Dozent. Er plante auch eine Neugründung des Bauhauses in Berlin oder in Dessau - diesen Traum konnte er aber bekanntlich nicht realisieren.

Ausführung: Stahlrohr glanzverchromt oder schwarz pulverbeschichtet, Sitzfläche Sperrholz Buche naturlackiert oder schwarz gebeizt, stapelbar, Gleiter, Reihenverbinder für Massenbestuhlung gerne auf Anfrage,

Maße: 42,5 x 49,5 cm, Höhe 78,5 cm, Sitzhöhe 45 cm

Lieferung: ca. 2 Wochen frei Haus innerhalb Deutschlands

Hassenpflug Stuhl 1255 von Gustav Hassenpflug - Embru
Hassenpflug Stuhl 1255 von Gustav Hassenpflug - Embru Hassenpflug Stuhl 1255 von Gustav Hassenpflug - Embru Hassenpflug Stuhl 1255 von Gustav Hassenpflug - Embru
Ausführung: 
Gestell: 
Gleiter: 

Aktuelle Auswahl:
Anzahl:  

Hinweise zu unseren Lieferzeiten*


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: