Cicognino Beistelltisch

Cicognino Beistelltisch

von Franco Albini

Preis: ab € 895,00 * (inkl. gesetzl. MwSt, inkl. )

Hersteller: Cassina

Den Cicognino Beistelltisch entwarf Franco Albini ursprünglich um 1952 für den italienischen Hersteller Poggi, die heutige Version wird von Cassina im Rahmen der I Maestri Kollektion produziert. Gedacht ist der Tisch als modularer Beistelltisch, der Griff dient zum Transport.

Bereits 1930 gründete der Italiener Franco Albini ein eigenes Architekturbüro. Neben seinen architektonischen Werken schuf er auch zahlreiche elegante, minimalistische Möbel und Leuchten. Im Laufe der Zeit wurde sein Werk leider immer mehr vernachlässigt, nur Knoll International produzierte seinen Schreibtisch-Entwurf ohne Unterbrechung. Geändert hat sich dies mit der Maestro Kollektion von Cassina, wo Albini neben Le Corbusier, Charlotte Perriand, Gerrit Rietveld oder Charles Macintosh als erster italienischer Entwerfer aufgenommen wurde.

Ausführung: Esche natur oder schwarz gebeizt und amerikanischer Nussbaum, Maße 41 x 41 cm, Höhe mit Griff 80 cm

Lieferung: ca. 2-3 Wochen frei Haus innerhalb Deutschlands

Verschiedene Ausführungen, auf Lager und sofort versandbereit.

Cicognino Beistelltisch von Franco Albini - Cassina
Cicognino Beistelltisch von Franco Albini - Cassina Cicognino Beistelltisch von Franco Albini - Cassina Cicognino Beistelltisch von Franco Albini - Cassina Cicognino Beistelltisch von Franco Albini - Cassina
Ausführung: 

Aktuelle Auswahl:
Anzahl:  

Hinweise zu unseren Lieferzeiten*