H57 Sessel

H57 Sessel

von Herbert Hirche

Preis: € 1.560,00 * (inkl. gesetzl. MwSt, inkl. )

Hersteller: Richard Lampert

Für die Ausstellung Interbau 1956 in Berlin entwarf Herbert Hirche 1957 diesen Sessel, der allerdings damals nur als Prototyp produziert wurde. Auf der Suche nach „Schätzen“ anlässlich des 100. Geburtstages von Herbert Hirche 2010 entdeckte Richard Lampert in Hirches Wohnhaus (wo heute Hirches Tochter lebt) in Stuttgart dann einen Prototypen und entschloss spontan, den Sessel neu zu produzieren.

Von der Formgebung erinnert der Sessel H57 an ähnliche organische Entwürfe von Eames und Saarinen. Das Original des Sessels besaß einen dunkelgrünen Velourbezug aus 100 % Velour, alternativ ist der Sessel heute in dunkelbraun und anthrazit erhältlich (oder in Velourleder mittelbraun, mocca und schwarz, Preis bitte per E-Mail anfragen).

Ausführung: Kunststoffschale, Gestell Stahlrohr schwarz oder verchromt, Velourstoff (85% Wolle, 15% Polyamid)

Maße 87 x 90 cm, Höhe 77 cm, Sitzhöhe: 43 cm
 
Lieferung: ca. 4 Wochen frei Haus innerhalb Deutschlands

 

H57 Sessel von Herbert Hirche - Richard Lampert
H57 Sessel von Herbert Hirche - Richard Lampert H57 Sessel von Herbert Hirche - Richard Lampert H57 Sessel von Herbert Hirche - Richard Lampert H57 Sessel von Herbert Hirche - Richard Lampert
Farbe: 
Gestell: 

Aktuelle Auswahl:
Anzahl:  

Hinweise zu unseren Lieferzeiten*