Kissen Home Sweet Home

Kissen Home Sweet Home

von Alexander Girard

Preis: € 176,00 * (inkl. gesetzl. MwSt, inkl. )

Hersteller: Vitra

Das wunderschöne Motiv Home Sweet Home von Alexander Girard ist eine Grafikikone aus dem Jahr 1952 und wurde Ende 2015 von Vitra als aufwendig besticktes Kissen aufgelegt. Das Motiv entstand im Kontext mit dem von Eero Saarinen entworfenen Miller House in Columbus, Indiana. Diese Architekturperle wurde damals von Alexander Girard eingerichtet, jeder einzelne Gegenstand von ihm selbst ausgewählt. Herzstück dieses Hauses war eine in den Boden des Wohnzimmers eingelassene „Sofagrube“ mit von Girard ausgewählten Bezugsstoffen und dekoriert mit eigens dafür
hergestellten, bestickten Kissen. Heute ist die Villa ein Museum.

Alexander Girard zählt zu den prägenden Figuren des amerikanischen Designs der Nachkriegszeit. Er war zwischen 1952 und 1973 Leiter der Textilabteilung von Herman Miller. Girard war u. a. zuständig für die Stoff- und Farbauswahl der Herman Miller Möbel und arbeitete dabei sehr eng mit den anderen Entwerfern der Firma wie Charles Eames oder George Nelson zusammen. Der Schwerpunkt seines vielfältigen Schaffens war das Textildesign, wo seine Vorliebe für sinnenfrohe Farben, Muster und Texturen in Hunderten von Entwürfen für Möbel- und Dekostoffen zum Ausdruck kam. Darüber hinaus entwarf Alexander Girard auch eigene Möbel und wirkte als Inneneinrichter.

Ausführung: 100 % Baumwolle, bestickt, Füllung Enten-Halbdaunen, Maße 30 x 40 cm

Lieferung: ca. 1 Woche frei Haus innerhalb Deutschlands

Auf Lager und sofort versandbereit.
Kissen Home Sweet Home von Alexander Girard - Vitra
Preis: € 176,00 *
Anzahl:  

Hinweise zu unseren Lieferzeiten*