Alvar Aalto Stühle und Sessel für Artek

Ab den 1920er Jahren entwarf der finnische Architekt Alvar Aalto zahlreiche Sitzmöbel, die sich durch die Verwendung von zweidimensionalen Schichtholz auszeichnen. Dabei verwendete er oft die von ihm entwickelten L-Beine als Basis. Die wichtigtsten Artek-Sitzmöbel von Alvar Aalto sind der Sessel Nr. 41 (oder Paimio Chair), der Freischwinger Nr. 42, der Sessel 400 mit der Artek Zebra-Postlerung und die Stühle Nr. 65 und Nr. 66.