Die Prouvé RAW Special Edition von Vitra und G-Star
 

Die Prouvé RAW Special Edition ist als Crossover-Projekt entstanden. Zwei Jahre lang haben G-Star, die Familie Prouvé und Vitra gemeinsam daran gearbeitet, einigen der bekanntesten Entwürfe von Jean Prouvé eine frische und zeitgenössische Erscheinung zu geben und gleichzeitig einige weitere Entwürfe neu aufzulegen. Weitere Informationen zur Edition finden Sie auch auf der Microsite von Vitra: www.vitra.com/de-de/prouveraw

Die Edition besteht aus 11 verschiedenen Objekten in exklusiver G-Star RAW Ausführung. Jedes Objekt ist dabei einzeln durchnummeriert und in der RAW Version nur verfügbar bis Ende 2012.

Die Edition wird ausschließlich über eine exklusiven Kreis von Vitra Fachhändlern vertrieben. Die RAW Edition kann im Markanto Depot in der Kölner Südstadt begutachtet werden.

   
 
Fauteuil Direction, 1951 Fauteuil Direction, 1951
   
  Jean Prouvé berühmter Chefsessel wird in Auktionen zu astronomischen Preisen gehandelt. Erstmalig nun im Rahmen der Edition neu aufgelegt.
 
Metallelemente in RAW dunkelgrau lackiert, Kunststoff-Sitzkissen wahlweise in off-white oder smoke grey, Armlehnen Eiche geölt, Fußgleiter Bakelit
Abmessung: 825 x 650 x 620 mm
  Fauteuil Direction, 1951
Zum Produkt
   
   
 
Cité, 1930 Cité, 1930
   
  Neben der regulären Version von Vitra gibt es den Cité Sessel auch in der RAW Version mit der besonderen Farbgebung und durchnummeriert.
 
Metallelemente in RAW dunkelgrau lackiert, Sitz in 100 % Baumwolle wahlweise in off-white oder smoke grey, Nackenkissen Kunststoff, Armlehnen Leder
Abmessung: 830 x 680 x 950 mm
  Cité, 1930
Zum Produkt
   
   
 
Standard Chair, 1934/50 Standard Chair, 1934/50
   
  Diese Version des Standard Chairs greift in der Reedition optisch auch Elemente der klappbaren Variante (Standard Chair demountable) auf.
 

Metallelemente in RAW dunkelgrau lackiert, Sitz und Rücken in Eiche geölt, Fußgleiter Bakelit, nicht klappbar
Abmessung: 820 x 420 x 488 mm

 

   
Zum Produkt
   
   
 
Table S.A.M. Tropique, 1950 Table S.A.M. Tropique, 1950
   
  Prouvé stattete in den 50er Jahren für öffentliche Institutionen wie für die Air France Objekte in ehemaligen französischen Kolonialgebieten aus.
 
Basis in RAW dunkelgrau lackiert, Tischfläche Edelstahl, lieferbar in zwei Längen:
Abmessung: 2500 x 900 mm oder 2000 x 900 mm,
Tischhöhe: 720 mm
  Table S.A.M. Tropique, 1950
Zum Produkt
   
   
 
Banc Marcoule, 1955 Banc Marcoule, 1955
   
  Auch die Sitzbank wurde wohl ursprünglich für öffentliche französische Institutionen entwickelt.
 
Metallelemente in RAW dunkelgrau lackiert, Sitz und Rücken in Eiche geölt
Abmessung: 755 x 1425 x 490 mm

 

   
Zum Produkt
   
   
 
Daybed Lit Flavigny, 1945 Daybed Lit Flavigny, 1945
   
  Im Laufe seiner Karierre als Designer entwarf Prouvé zahlreiche Tagesbetten (teilweise wohl auch zusammen mit Charlotte Perriand oder Jules Leleu).
 
Metallelemente in RAW dunkelgrau lackiert, Bezug in 100 % Baumwolle wahlweise in off-white oder smoke grey, Kopflehne Eiche
Abmessung: 585 x 850 x 2070 mm
  Daybed Lit Flavigny, 1945
Zum Produkt
   
   
 
Tabouret Solvay, 1941 Tabouret Solvay, 1941
   
  Auch zahlreiche Hocker wurde von Prouvé entworfen und anschießend von seiner eigenen Firma, den Ateliers Jean Prouvé, produziert.
 
Metallelemente in RAW dunkelgrau oder dunkelrot lackiert, Holzelemente Eiche geölt
Abmessung: 455 x Ø 410 mm (Sitzfläche Ø 350 mm)
  Tabouret Solvay, 1941
Zum Produkt
   
   
 
Tabouret No.307, 1951 Tabouret No.307, 1951
   
  Auch zahlreiche Hocker wurde von Prouvé entworfen und anschießend von seiner eigenen Firma, den Atelier Jean Prouvé, produziert.
 
Metallelemente in RAW dunkelgrau oder weiß lackiert, Sitzfläche Laminat (Handarbeit) in weiß oder dunkelrot, Fußgleiter Eiche
Abmessung: 425 x 450 x 420 mm
  Tabouret No.307, 1951
Zum Produkt
   
   
 
Rayonnage Murale, 1936 Rayonnage Murale, 1936
   
  Bereits bei diesem frühen Wandregal wurde Prouvés gestalterischer Ansatz, der Arbeit mit geformten Stahlblech, sehr deutlich.
 

Metallelemente in RAW dunkelgrau lackiert, Regalböden Eiche geölt
Abmessung: 700 x 1950 x 250 mm

 

   
Zum Produkt
   
 
Compas de Direction, 1953 Compas de Direction, 1953
   
  Der kleine Schreibtisch ist ein Klassiker von Prouvé und wurde in verschiedensten Varianten früher produziert. Passend dazu als Schreibtischstuhl der Fauteuil Direction.
 
Metallelemente in RAW dunkelgrau lackiert, Tischplatte Eiche geölt
Abmessung: 1250 x 680 mm, Höhe 730 mm

 

   
Zum Produkt
   
 
Fauteuil de Salon, 1939 Fauteuil de Salon, 1939
   
  Basierend auf einer alten technischen Skizze von Prouvé wurde nun dieser kleine Clubsessel wohl erstmalig exklusiv für die RAW Edition hergestellt (alte Exemplare sind uns bisher nicht bekannt).
 
Metallelemente in RAW dunkelgrau lackiert, Kunststoff-Sitzkissen wahlweise in off-white oder smoke grey, Armlehnen Eiche geölt, Fußgleiter Bakelit
Abmessung: 827 x 678 x 841 mm

 

   
Zum Produkt
   
   
  Wir freuen uns über Ihre Anfrage nach der Kollektion. Lieferung wie immer frei Haus innerhalb Deutschland und der Nachbarländer.
   
 

© by Markanto 2012