Spectra Futura von Raymond Loewy

Nordmende_rba_d039109_01Nordmenderba_d039109_02Neu in unserem Vintage-Bereich ist ein Nordmende Spectra Futura Radio von Raymond Loewy aus dem Jahr 1968. Das Radio war Exponat der großen Radioausstellung 2016 im MAKK Museum für Angewandte Kunst in Köln.

Das spektakuläre Radio mit einem wirklich tollen Klang verfügt über klappbare Acrylleisten, die damals in unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich waren (hier blau und weiß).

Abbildungen: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Superarchitettura von Superstudio

SuperarchitetturaIm Rahmen der Installation Superarchitettura des italienischen Avantgarde-Designkollektiv Superstudio entstand 1966 unter anderem das Sofa Sofo, dass nun von Poltronova wieder aufgelegt wurde. Das obere Bild zeigt die damalige Installation mit dem Sofa Prototypen und der Passiflora Lampe. Weiterlesen

Wire Chair Checker: Eames meets Girard

Wire-Chair-DKR_blogWie bereits im Blog berichtet, hat Vitra gerade die Sitzhöhen der Eames Wire Chairs aktualisiert. Alle neuen Drahtgitterstühle werden nun in 43 cm Sitzhöhe ausgeliefert (bzw. gefühlte Sitzhöhe 45 cm). Zusätzlich hat Vitra noch eine ganz besondere Variante des Wire Chairs editiert – den Wire Chair Checker. Weiterlesen

Saratoga Sofa von Massimo Vignelli

Centro_Studi_Poltronova_catalogo_2016-53Neu von Poltronova ist das Sofa Saratoga – entworfen in den 1960er Jahren von dem Architektur- und Designbüro Vignelli Associates. Dahinter steckt der Architekt und Grafiker Massimo Vignelli, der vor allem durch seine grafischen Arbeiten in den 1960er und 70er Jahren bekannt wurde und in zahlreichen Museen weltweit vertreten ist.

Radios von Charles und Ray Eames

Eames-Radio2Fast völlig unbekannt war bisher in Europa die Tatsache, dass Charles und Ray Eames in den 1940er und 50er Jahren verschiedene Radios in der damals neuen, dreidimensionalen Schichtholztechnolgie entwarfen. Erstmalig präsentierte dass MAKK Museum für Angewandte Kunst in Köln in der großen Radio-Ausstellung 2016 drei dieser seltenen Radios, wovon zwei Geräte – wie das obere Emerson Radio Modell 588 – Leihgaben von Markanto waren.

Abbildung: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken Weiterlesen

CRS1 Armlehnsessel von Christoph Siebrasse

DSC_0567

Ein aktueller Entwurf von Christoph Siebrasse ist der kubische Sessel CRS1. Das Design ist eine Hommage an den Fauteuil à Dossier Basculant von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand.

Ab dem 30. Juni findet übrigens in Heidelberger Stuhlmuseum eine umfangreiche Ausstellung über das Werk von Christoph Siebrasse statt. Dazu wurde der Heidelberger Hocker ins Leben gerufen – eine einmalige Variante seines 77/13 Hockers mit einer Sitzfläche, die das Heidelberger Stadtwappen zeigt. Hergestellt wird der Hocker in den Heidelberger Stadtfarben dabei in der Werkstatt des Wichernheims. Der Erlös kommt zu 100 % der Evangelischen Stadtmission und der Wiedereingliederungshilfe von wohnungslosen Frauen und Männern zu Gute.

Weiterlesen

Die Marmorschale von Poul Kjaerholm

PKbowl600Ursprünglich für das Rathaus der Stadt Fredericia entwarf Poul Kjaerholm diese skulpturale 250 kg schwere Schale aus schwarzem Marmor. Die Reedition von ArchitectMade ist auf zehn Exemplare jährlich imitiert, was bei dem Gewicht und dem Preis von EURO 9.500,00 sicherlich nachvollziehbar ist.

Nun gibt es aber die kleine PK Bowl auch aus schwarzem Marmor (die bisherige Variante in den Maßen 15 x 15 cm wurde von ArchitectMade ausschließlich in Granit gefertigt).

Neue Objekte von Superstudio

Superstudio-Portafoto--1968Neu bei Poltronova sind die drei Objekte Ofelia, Spera und Vanitas der italienischen Gruppe Superstudio aus den 1960er Jahren. Dabei handelt es sich um Spiegel oder Fotohalter, der Fuß besteht aus lasergeschnittenen Marmor. Die obere Abbildung zeigt den Fotohalter Ofelia – hierbei besteht der obere Teil aus Acrylglas, die integrierte Röhre kann optional für eine Blume verwendet werden. Flower-Power pur!

Weiterlesen

Neu bei Markanto: Werkstätte Carl Auböck

Carl-auböck-skulpturNeu bei uns ist eine erlesene Auswahl der Arbeiten der Wiener Werkstätte Carl Auböck, wie die Skulptur Optimist/Pessimist aus patiniertem Messing. Weitere Objekte der Manufaktur gerne auf Anfrage. Weiterlesen

Redaktioneller Artikel der FAZ zur Thematik „Möbel-Replikate”

Lounge-Chair-2Die FAZ hat einen umfangreichen, redaktionellen Beitrag zum Thema Fakes und Plagiate wie den oft kopierten Eames Lounge Chair von Vitra veröffentlicht – sehr lesenswert…

An dieser Stelle können wir nur mal wieder vor dem Erwerb von nichtlizensierten Designklassikern warnen!