20 Jahre Erfahrung · Keine Versandkosten innerhalb Deutschlands und der Nachbarländer · 30 Tage Widerrufsrecht · Persönliche Ansprechpartner · Spezielle Presse- & Architektenkonditionen · Ihre Experten für Designklassiker · Nur lizensierte Originalware

Der geheime Fornasetti-Online-Katalog

Vor einigen Jahren gab es von Fornasetti noch einem umfangreichen gedruckten Katalog, der in einem aufwendig gestalteten Schuber geliefert wurde (ein Exemplar haben wir noch und geben es nicht ab). Doch in den Zeiten der Digitalisierung ersetzt heute der Online-Katalog die Print-Version. Für Fornasetti macht des Sinn – denn die Produktvielfalt erscheint schier unendlich.

Der Online-Katalog ist dabei auf Wunsch von Fornasetti nicht für jedermann sichtbar, Interessenten müsen sich erst mit einem Passwort anmelden. Bitte kontaktieren Sie uns daher per E-Mail unter info@markanto.de, um die entsprechenden Zugangsdaten zu erhalten. Wir können Ihnen dabei als Kölner Fachhändler selbstverständlich alle Produkte aus dem Hause Fornasetti liefern.

Über Piero Fornasetti

Als ungewöhnlich, sehr eigen und wahnsinnig vielschichtig könnte man den italienischen Maler, Bildhauer, Kunsthandwerker und Dekorateur Piero Fornasetti beschreiben - wenn man es denn versuchen wollte. Vom Surrealismus, der Pittura metafisica und der Früh-Renaissance beeinflusst, versah der Italiener Möbel, Porzellanteller, Gefäße und andere Produkte mit seinen prägnanten Ornamenten und Bildmotiven.

Schon 1933 stellt Fornasetti auf der Mailänder Triennale aus. Dort zeigte er bemalte Seidentücher, die dem Architekten Gio Ponti auffielen. In den folgenden Jahren entstand eine rege Zusammenarbeit zwischen Ponti und Fornasetti. Der Architekt, der gleichzeitig Herausgeber der einflussreichen Zeitschrift Domus war, stellte Fornasettis Arbeiten immer wieder in seiner Zeitschrift vor. Nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs setzten Piero Fornasetti und Gio Ponti ihre Zusammenarbeit fort. Besonders die Inneneinrichtung der Andrea Doria, jenem Passagierschiff, das zu trauriger Berühmtheit gelangte, als es 1956 vor der amerikanischen Ostküste sank, zählte zu ihrem Hauptwerk. Auch die Möbelserie Architettura zählt zu den Gemeinschaftsarbeiten von Piero Fornasetti mit Gio Ponti. Die 1951 auf der Mailänder Triennale erstmals vorgestellten Möbel sind nach Pontis Entwürfen gefertigt, während Fornasetti die von antiken Architekturelementen inspirierten Dekors beisteuerte. Die Serie Architettura wird bis heute gefertigt und bildet einen zentralen Bestandteil des Fornasetti-Programms.

Fornasettis eklektizistischer Stil ist schwer zu fassen. Er ist geprägt von Bewunderung für die italienische Kunst verschiedener Epochen der Vergangenheit und verwendet Stilmerkmale und Ornamente unterschiedlichster Richtungen. Typische Bildmotive sind Musikinstrumente, Sonnen und andere Himmelskörper, architektonische Motive und – allen voran – das Portrait der Sopranistin Lina Cavalieri. Fornasetti entdeckte das Bild der Opernsängerin in einer Zeitschrift aus dem 19. Jahrhundert. Es inspirierte ihn zu der Bildserie Tema e Variazioni, in der er über viele Jahre hinweg das Antlitz der Cavalieri immer neu variierte. Insgesamt umfasst die Serie mehr als 500 Motive, von denen 350 außerdem als Dekor seiner Wandteller-Serie erhältlich sind.

Passende Artikel
Beistelltisch-Architectura-Piero-Fornasetti Beistelltisch...
 
€ 850,00 *
 
 
Fornasetti-Schirmständer-Piero-Fornasetti Schirmständer...
 
€ 950,00 *
 
 
Fornasetti-Kabinett-Architettura-Trumeau-Fornasetti Kabinett Architettura
von Piero Fornasetti und Gio Ponti
€ 24.980,00 *
 
 
Fornasetti-Sideboard-cabinet-Architettura Credenza Architettura
von Piero Fornasetti und Gio Ponti
€ 7.400,00 *
 
 
Fornasetti-Konvexer-Spiegel-Schmetterlinge-Piero-Fornasetti Konvexer Spiegel...
 
€ 900,00 *