Markanto auf der design.classics

Am Wochenende fand in Düsselorf wieder die design.classics statt. Wie immer war Markanto mit einem kleinen Stand vertreten und präsentierte ausgesuchte Klassiker: Der französische Acrylglas-Schreibtisch aus dem Jahr 1971 stammt von Rena Dumas (oder Michel Dumas), die beiden weißen Telefontische von Egon Eiermann (aus dem ehemaligen Bundeskanzleramt in Bonn). Rechts im Hintergrund ein seltener DCW von Charles und Ray Eames – noch aus der Produktion von Evans in den 1940er Jahren.

Ein weiteres Highlight ist der Aschenbecher von Joe Colombo, herstellt von Arnolfo di Cambio (Entwurf 1968). Je nach Lichttemperatur erscheint dabei das Glas hellblau oder violett. Im Gegensatz zu allen bisher aufgetauchten Colombo Aschenbechern ist diese seltene Ausführung sogar in silber. Die kleine Tischleuchte stammt von Gino Sarfatti.

Passende Artikel
Hertenstein-Egon-Eiermann-Telefontisch Telefontisch
von Egon Eiermann
€ 800,00 **
Sofort lieferbar