Patentstuhl K14

von Arthur Rockhausen
€ 750,00 **

(inkl. MwSt. inkl. Versandkosten *)

Anfrage senden
3% Skonto bei Vorkasse: € 727,50
Auf Lager und sofort versandbereit.

Rockhausen Patentstuhl K14 / Patented Chair K14 von Arthur Rockhausen

Der Patentstuhl K14 verdankt seinem Namen der Tatsache, dass Rockhausen seine Entwürfe in den 1920er und 30er Jahren umfangreich patentieren ließ – wahlweise als D.R.P. (Deutsches Reichspatent) oder als D.R.G.M. (Deutsches Reichs-Gebrauchsmuster)  Es sind zwei Stühle vorhanden, der Preis ist pro Exemplar.

Um 1925 entwickelte die Firma Rockhausen aus Waldheim eine Serie von Typenstühlen, die sich besonders durch eine zweidimensionale Schichtholztechnologie für Sitzfläche und die Rückenlehne auszeichnen. Diese Modelle ließ sich Rockhausen damals umfangreich patentieren – wahlweise als D.R.P. (Deutsches Reichspatent) oder als D.R.G.M. (Deutsches Reichs-Gebrauchsmuster). Auch das runde Rockhausen-Firmensignet wurde eine eingetragene Handelsmarke. Weitere Informationen zu den Rockhausen-Möbeln, zu denen wir 2016 eine Ausstellung durchführten, finden Sie im Markanto-Blog.

Literaturhinweise: DESIGN MADE IN GERMANY, COMWORK, Köln 2000, Seite 17 und Markanto Broschüre über die Rockhausen Möbel, Köln 2016


Ausführung:

  • Zustand: restauriert
  • Brandstempel und Rockhausen-Signet
  • Hersteller: Rockhausen
  • Dies ist ein gebrauchtes Designobjekt und ein Original seiner Zeit. Das Objekt ist differenzbesteuert nach § 25a UstG.

Lieferung: ca. 1 Woche frei Haus innerhalb Deutschlands

mart-stam-easy-chair-rare Armlehnsessel
von Mart Stam
€ 1.750,00 **
 
 
Gunta-Stölzl-bettdecke-bauhaus-dessau Bauhaus-Bettdecke
von Gunta Stölzl
€ 1.250,00 **
 
 
Sitzgruppe Sitzgruppe
von Alvar Aalto
€ 1.250,00 **