Riemerschmid Chair

von Edward Wormley Dunbar
€ 1.990,00

(inkl. MwSt. inkl. Versandkosten *)

Anfrage senden
3% Skonto bei Vorkasse: € 1.930,30

Dunbar Riemerschmid Stuhl / Riemerschmid Chair von Edward Wormley

Den nach dem deutschen Jugendstilkünstler Richard Riemerschmid benannten Armlehnstuhl entwarf Edward Wormley im Jahr 1947. Sicherlich ließ er sich bei der Gestaltung des Stuhls von Richard Riemerschmids Werk inspirieren – der Stuhl ist als Hommage an den deutschen Künstler zu verstehen.

Edward J. Wormley war über dreißig Jahre lang als Art Director für die amerikanische Möbelmanufaktur Dunbar tätig. Er steht mit seinen Entwürfen aus den 1940er und 50er Jahren für die klassische, konservative Moderne. Inspiriert von einem Treffen mit Le Corbusier im Paris der frühen 1990er Jahre hat Wormley die europäischen Designtrends in die amerikanische Welt des Interiordesigns eingeführt.


Ausführung:

  • Amerikanischer Nussbaum
  • Abweichend von der Abbildung bezieht sich der Preis auf die Ausführung mit Elmo-Ledersitzkissen
  • Maße: 58 x 57 cm, Höhe 79 cm, Sitzhöhe 46 cm

Lieferung: ca. 8 - 12 Wochen frei Haus innerhalb Deutschlands

Dunbar-Rochelle-Edward-Wormley Rochelle Side Table
 
€ 3.150,00 *
 
 
Dunbar-Serene-Edward-Wormley Serene Bench
 
€ 7.450,00 *
 
 
Dunbar-Listen-to-me-Edward-Wormley Listen-to-Me Bench
 
€ 20.700,00 *
 
 
LC1-Le-Corbusier-Cassina	LC1 Kleiner Sessel
 
ab € 2.265,00 *
 
 
Barrel-Stuhl-Frank-Lloyd-Wright-Cassina	Barrel Stuhl
 
€ 2.760,00 *
 
 
Bugholzstuhl-Adolf-Loos-Wiener-GTV-Design Café Museum Stuhl
 
ab € 810,00 *
 
 
Postsparkasse-Armlehnstuhl-Otto-Wagner-Wiener-GTV-Design Postsparkasse-Armlehns...
 
ab € 1.385,00 *