Hael Fußschale

von Margarete Heymann-Loebenstein
€ 245,00 **

(inkl. MwSt. inkl. Versandkosten *)

Anfragen
3% Skonto bei Vorkasse: € 237,65
Auf Lager und sofort versandbereit.

Haël Werkstätten Fußschale / Bowl von Margarete Heymann-Loebenstein

Die hier angebotene Fußschale ist ein Entwurf der Bauhauskünstlerin Margarete Heymann-Loebenstein aus den 1920er Jahren.

Geboren in Köln, studierte Margarete Heymann-Loebenstein (Marks) zuerst am Bauhaus in Weimar, später wurde sie durch ihre moderne Gebrauchskeramik bekannt. Zusammen mit ihrem damaligen Mann Gustav Loebenstein gründete sie 1923 die Haël-Werkstätten für künstlerische Keramik in Marwitz, die mit teilweise über 120 Mitarbeitern damals sehr erfolgreich waren. Allerdings wurde ihr Leben durch zahlreiche Schicksalsschläge gezeichnet: 1928 starb ihr Mann bei einem Autounfall, einige Jahre später ihr Sohn bei einem tragischen Unglück. Die Weltwirtschaftskrise der 1920er Jahre hatte ihre Firma noch ganz gut überstanden, allerdings wurde Margarete Heymann-Loebenstein durch die Nationalsozialisten wegen ihrer jüdischer Abstammung verfolgt und 1933 gezwungen, die Haël-Werkstätten weit unter Wert zu veräußern. Margarete Heymann-Loebenstein emigrierte 1936 nach Großbritannien, konnte aber nie mehr an ihrem Erfolg in den 1920er Jahren der Weimaer Republik anknüpfen. Ausführliche Informationen über ihr Werk finden Sie im Markanto-Blog.

2019 zeigte das MAKK, Museum für Angewandte Kunst, in Köln im Rahmen des Bauhaus-Jubiläums eine umfangreiche Ausstellung über das Werk der beiden Kölner Cousinen Marianne Ahlfeld-Heymann und Margarete Heymann-Loebenstein. Im dem Kontext wurden auch die Stolpersteinlegungen für Marianne Ahlfeld-Heymann und Margarete Heymann-Loebenstein sowie für sechs weitere Mitglieder der Familie initiert (u.a. durch Initiative von Markanto Geschäftsführer Sven Vorderstrase). Interessierten sei auch ein Besuch im MAKK und im Kölner NS-Dokumentationszentrum empfohlen.


Ausführung:

  • Steingut, guter Zustand, kleine Bestossung an einem Fuß (kaum sichtbar)
  • Entwurf 1920er Jahre, Steingut, bezeichnet mit Hael-Logo, Nummer 194a und Dekor 32
  • Hersteller: Haël Werkstätten
  • Maße: Durchmesser 21 cm, Höhe 6 cm
  • **Dies ist ein gebrauchtes Designobjekt und ein Original seiner Zeit. Das Objekt ist differenzbesteuert nach § 25a UstG.

Lieferung: ca. 1 Woche frei Haus innerhalb Deutschlands

Gerhard-Marcks-teekanne Teekanne
von Liebfriede Bernstiel und Gerhard Marcks
€ 450,00 **
Sofort lieferbar
 
Margarete-Heymann-Loebenstein-Obstschale Hael Obstschale
von Margarete Heymann-Loebenstein
€ 350,00 **
Sofort lieferbar
 
Margarete-Heymann-Loebenstein-Hael-vase Hael Vase
von Margarete Heymann-Loebenstein
€ 350,00 **
Sofort lieferbar
 
El-Lissitzky-Suprematistischer-Teller Suprematistischer Teller
von El Lissitzky
€ 450,00 **
Sofort lieferbar
 
Velten-Vordamm-Teller-Werner-Burri Burri Teller
von Werner Burri
€ 350,00 **
Sofort lieferbar