Schreibtische und Arbeitstische bei Markanto

m Büro ist der Schreibtisch als Schaltzentrale des Arbeitslebens natürlich unverzichtbar. Aber auch zu Hause – ob nun im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder in einem separaten Arbeitszimmer untergebracht – ist ein Schreibtisch eine echte Bereicherung. Als kleines Büro für zu Hause bietet der Schreibtisch einen geeigneten Platz für den Computer; er ist Ablage für allerlei Papierkram und eignet sich perfekt zum Schreiben von Grußkarten – natürlich klassisch von Hand am Schreibtisch.

Andererseits kann der Schreibtisch aber auch zum ästhetischen Glanzpunkt eines Zimmers werden. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Auswahl wohlgestalteter Schreibtische nach Entwürfen namhafter Designer zusammengestellt, die überall eine gute Figur machen. Die Modelle reichen dabei vom ausgewachsenen Schreibtisch fürs Direktorenzimmer bis hin zum kompakten Sekretär – vom klassisch modernen Bauhaus-Design bis hin zum verspielten Mid Century Modern. Gemeinsam ist ihnen jedoch stets ihr ansprechendes Design.

mehr erfahren»
62-Desk-gubi-greta-grossman-schreibtisch
62 Desk
von Greta Grossman
€ 2.989,00 *
 
 
Knoll-Albini-Schreibtisch
Albini Schreibtisch
von Franco Albini
€ 4.260,00 * € 2.975,00 *
 
 
GamFratesi-Wiener-GTV-Allegory-Desk
Allegory Desk
von GamFratesi
€ 2.270,00 *
 
 
Book-Table-Steffen-Kehrle-Richard-Lampert
Book Table
von Arik Levy
ab € 1.420,00 *
 
 
Cavalletto-Tisch-Franco-Albini-Cassina
Cavalletto Tisch
von Franco Albini
ab € 2.970,00 *
 
 
Cavour-Schreibtisch-Carlo-Mollino-Zanotta
Cavour Schreibtisch
von Carlo Mollino
€ 7.495,00 *
 
 
BassamFellows-CB311-Leather-Desk-Bassam-Scott-Fellows
CB 311 Leather Desk
von Bassam und Fellows
ab € 12.685,00 *
 
 
Hans-Wegner-schreibtisch-Carl-hansen
CH110 Desk
von Hans Wegner
ab € 10.540,00 *
 
 
Vitra-Prouve-Compas-Direction-Schreibtisch
Compas Direction...
von Jean Prouve
ab € 2.160,00 *
 
 
Bouroullec-Vitra-Cyl-Table
Cyl Tisch
von Ronan und Erwan Bouroullec
ab € 4.225,00 *
 
 
Eiermann-1-Tischgestell-Egon-Eiermann-Richard-Lampert
Eiermann 1 Tischgestell
von Egon Eiermann
ab € 275,00 *
 
 
Eiermann-3-Tischbock-Richard-Lampert
Eiermann 3 Klappbock
von Alexander Seifried
ab € 318,00 *
 
 
Eiermann-Kinderschreibtisch-Richard-Lampert
Eiermann...
von Egon Eiermann
€ 448,00 * ab € 407,00 *
 
 
Vitra-Eames-Schreibtisch-Eames-Storage-Unit
ESU Desk
von Charles und Ray Eames
€ 1.250,00 *
 
 
Flatmate-Wandsekretär-Michael-Hilgers-Müller-Möbelwerkstätten
Flatmate Wandsekretär
von Michael Hilgers
€ 998,00 *
 
Energie-Label
Vitra-George-Nelson-Home-Desk
Home Desk
von George Nelson
€ 3.190,00 *
 
 
Florence-Knoll-Schreibtisch-Knoll-International
Knoll Schreibtisch
von Florence Knoll
ab € 1.615,00 *
 
 
Florence Knoll Besprechungstisch
Knoll Tisch oval
von Florence Knoll
ab € 4.295,00 *
 
 
Corbusier-LC16-Table-de-Travai
LC16 Table de Travail...
von Le Corbusier
€ 4.300,00 *
 
 
Leonardo-Dining-Table-Achille-Castiglioni-Zanotta
Leonardo Table
von Achille und Pier Castiglioni
ab € 2.175,00 *
Sofort lieferbar
 
Charlotte-Perriand-Mexique-Schreibtisch-Cassina
Mexique Schreibtisch
von Charlotte Perriand
ab € 2.395,00 *
 
 
Pecs-Schreibtisch-Marcel-Breuer-Cassina
Pecs Schreibtisch
von Marcel Breuer
€ 5.015,00 *
 
 
PK52-professor-desk-kjaerholm-carl-hansen
PK52 Professor Desk
von Poul Kjaerholm
€ 3.515,00 *
Sofort lieferbar
 
PK52A-student-desk-kjaerholm-carl-hansen
PK52A Student Desk
von Poul Kjaerholm
€ 2.813,00 *
 
 
Poul-Kjaerholm-PK55-Arbeitstisch
PK55 Arbeitstisch
von Poul Kjaerholm
€ 5.655,00 *
 
 
Cappellini-Radical-Fake-Patricia-Urquiola
Radical Fake Schreibtisch
von Patricia Urquiola
€ 11.285,00 *
 
 
Riga-Schreibtisch-Marc-Newson-Cappellini
Riga Schreibtisch
von Marc Newson
€ 6.680,00 *
 
 
Schreibtisch-ND145-Nanna-Ditzel-Snedkergaarden
Schreibtisch ND145
von Nanna Ditzel
ab € 3.400,00 *
 
 
Carl-Hansen-Society-Desk-Jacobsen
Society Desk
von Arne Jacobsen
ab € 6.045,00 *
 
 
Stadera-Schreibtisch-Franco-Albini-Cassina
Stadera Schreibtisch
von Franco Albini
ab € 3.195,00 *
 
 

Vom Bauhaus bis zur Gegenwart: Diese Schreibtische sind echte Designklassiker

Das Design des von Florence Knoll 1954 entworfenen Knoll Schreibtisch ist von einer kaum zu übertreffenden Klarheit. Der rechteckige Schreibtisch ist mit seinem handlichen Format von Format von 122 x 66 cm fast so kompakt wie ein Sekretär. Sein Design ist der Bauhaus-Tradition verpflichtet. Der Tisch besteht aus einem stabilen Gestell aus verchromtem Vierkant-Stahlrohr, ergänzt um eine Tischplatte, für die verschiedenste Materialien zur Auswahl stehen: Edler Marmor in verschiedenen Farben, reizvolles Kristallglas oder warm anmutendes Holz von der Eiche; auch mit einer Tischplatte aus schwarz gefärbte Eiche ist der Schreibtisch erhältlich.

Designer-Schreibtisch

Schreibtische von Florence Knoll (Knoll International), Egon Eiermann (Richard Lampert), Poul Kjærholm (Carl Hansen) und Jean Prouvé (Vitra)

Ebenfalls vom Funktionalismus und der Sachlichkeit des Bauhaus geprägt, ist das Design des sogenannten Eiermann Tischgestells 1, das sich bestens für einen Schreibtisch eignet. Der Clou des 1953 von dem deutschen Architekten und Designer Egon Eiermann entworfenen Tisch, ist eine zur Aussteifung eingesetzte, kreuzförmige Verstrebung, die sich diagonal in den Tisch einfügt. Diese Anordnung sorgt dafür, dass es beim Sitzen am Schreibtisch niemals den Beinen oder dem Schreibtischstuhl in die Quere kommt. Außerdem sieht dieses Design blendend aus! Wir liefern den Tisch ohne Platte aus, so dass Sie in der Wahl einer Schreibtischplatte vollkommen frei sind. Ob Laminat oder Massivholz, Eiche oder Nussbaum, Glas oder Vintage-Fundstück – auf dem Egon Eiermann Tischgestell 1 macht jede Tischplatte eine gute Figur. Das Gestell ist mit Gummistopfen ausgestattet, auf denen die Tischplatten alleine durch Reibung sicher und stabil halten. So bauen Sie ihren individuellen Schreibtisch im Handumdrehen. Damit das Gestell des Schreibtisch auch farblich zur ausgewählten Tischplatte passt, haben Sie die Wahl zwischen Lackierungen in schwarz, weiß oder dunkelrot; außerdem wird eine verchromte Variante angeboten. Das resultierende Möbel kann sich im Büro ebenso gut einfügen, wie zu Hause.

1955 entwarf der dänische Designer Poul Kjærholm den Schreibtisch PK 52A Student Desk. Auftraggeber war damals kein Möbel-Hersteller, sondern die Königlich Dänische Kunstakademie in Kopenhagen, die den Schreibtisch zur Möblierung der eigenen Räumlichkeiten nutzte. Im gleichen Zuge schuf der Designer auch den im Design identischen, jedoch deutlich größeren Schreibtisch PK 52 Professor Desk für die Professoren. Beide Schreibtische zeichnen sich durch ein sachliches aber doch raffiniertes Design aus. Der Tisch besteht aus einem Gestell aus schlanken Stahlprofilen, das die Tischplatte nur an ihren Schmalseiten einfasst, während Sie über den in Längsrichtung verlaufenden Stahlprofilen zu schweben scheint. Für die Schreibtische sind Tischplatten aus Laminat, Eiche, schwarz gefärbter Eiche oder Douglasie verfügbar. Das Holz der Douglasie, die nach ihrer Herkunft auch als Oregon Pinie bezeichnet wird, bietet eine gute Beständigkeit gegen Feuchtigkeit – kein Problem also, wenn Ihnen am Schreibtisch mal die Kaffeetasse umkippt.

Perfekt als kleiner Schreibtisch für zu Hause – fast wie ein Sekretär – eignet sich der 1953 von Jean Prouvé entworfene Schreibtisch Compas Direction. Wie für den französischen Designer typisch, besteht der Tisch aus stabilen Hohlkörpern, die aus Stahlblech geformt sind. Gleichzeitig verleiht dieses Design dem Schreibtisch eine grazil-elegante Erscheinung. Die Tischplatte ruht auf einer Konstruktion deren Seitenwangen die Form eines flachen Dreiecks aufweisen, das eine stabilisierende Querstrebe verbirgt. Doch die Beine sind der eigentliche Clou: Der Schreibtisch ruht auf filigranen Stahlbeinen, die sich nach unten elegant verjüngen. Beide Beinpaare strahlen von jeweils einem Punkt aus, wodurch sie an einen Zirkel erinnern. Dieses Design gibt dem Schreibtisch auch seinen Namen: Compas ist das französische Wort für Zirkel. 

Holz, Glas, Marmor: Tischplatten für Schreibtische in vielerlei Materialien

Die vier vorgestellten Schreibtische zeigen es schon auf: Beim Schreibtisch-Design kommen zahlreiche verschiedene Materialien für die Tischplatte in Frage: massives Holz – etwa Eiche oder Nussbaum, Glas, Naturstein und viele mehr stehen dem Designer zu Verfügung. Schreibtische wie der Knoll Schreibtisch oder der Tisch von Egon Eiermann erlauben Ihnen bei der Wahl des Materials umfangreiche Freiheiten – so werden Sie selbst zum Designer.

Häufig anzutreffen – etwa bei Poul Kjærholms Schreibtisch PK 52A Student Desk – sind auch Tischplatten aus Laminat. Hierbei handelt es sich um ein bestens für Schreibtische geeignetes Material, das sich aus mehreren Lagen zusammensetzt. Als Trägerschicht dient dabei oftmals Sperrholz, das sich durch seine gute Formstabilität auszeichnet. Die Oberfläche besteht hingegen meist aus Linoleum, einem strapazierfähigen und pflegeleichten Kunststoff mit angenehmer Haptik.

Ob weiß, schwarz oder bunt: Mit Farbe setzt der Schreibtisch Akzente

Darüber hinaus ist Linoleum natürlich in jeder denkbaren Farbe erhältlich. Gleiches gilt auch für die Stahlgestelle des Compas Direction Schreibtisch, für die Pulverbeschichtungen in verschiedenen Farben angeboten werden und ermöglicht damit eine beeindruckende Design-Vielfalt. So fügt sich ihr Schreibtisch nicht nur stilistisch, sondern auch farblich bestens in seine Umgebung ein.

Zu bedenken sind bei der Farbwahl für den Schreibtisch natürlich auch farbpsychologische Effekte. Während traditionell gerne die neutralen Farben Weiß, Schwarz und Grau für Schreibtische eingesetzt werden, zeigen neuere Erkenntnisse, dass auch andere Farben ihre Vorzüge für die richtige Arbeitsatmosphäre am Schreibtisch haben. So regen Blautöne die Produktivität an und helfen beim Ordnen der Gedanken, während Gelb anregend und belebend wirkt und uns somit womöglich davor bewahrt am Schreibtisch einzuschlafen.

Kaufen Sie Schreibtische günstig gebraucht – online oder in unserem Outlet in Köln

Markanto verbindet den Onlinehandel mit einer Präsenz vor Ort. Im Markanto Depot in der Kölner Südstadt präsentieren wir Ihnen vom Tisch bis zum Sekretär die verschiedensten Möbel zum Anfassen und Ausprobieren. Das Outlet ist jeden Samstag von 11:00 bis 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung geöffnet. Neben einem Querschnitt unseres Sortiments an Neuware zeigen wir immer auch einige gebrauchte Möbel und Accessoires, seien es Schreibtische, Stühle oder Schreibtischlampen.

Oft handelt es sich dabei um gefragte Sammlerstücke. Kommen Sie also vorbei und finden Sie Ihren neuen Schreibtisch!