Alexander „Sandro” Girard (1907 - 1993)

Der 1907 in New York geborene Alexander Girard wuchs in Florenz auf und studierte Architektur in London. Später lebte er überwiegend in den USA: Stationen waren dabei New York City, Santa Fe sowie Detroit und Grosse Pointe in Michigan. Alexander Girard wirkte als Innenarchitekt und Möbeldesigner, die größte Bedeutung innerhalb seines Werks kommt jedoch dem Grafikdesign und den zahlreichen Entwürfen von Textilmustern zu.

mehr erfahren»
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Alexander-Girard-A-Designers-Universe-Buch-Vitra-Design-Museum
Alexander Girard Buch
von Vitra Design Museum
€ 69,90 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-Girard-Ceramic-Container-1
Ceramic Container 1
von Alexander Girard
€ 189,00 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-Girard-Ceramic-Container-2
Ceramic Container 2
von Alexander Girard
€ 169,00 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-Girard-Ceramic-Container-3
Ceramic Container 3
von Alexander Girard
€ 179,00 *
Sofort lieferbar
 
Classic-Tray-Graph-Alexander-Girard-Vitra
Classic Tray Graph
von Alexander Girard
€ 85,00 * € 69,00 *
Sofort lieferbar
 
Classic-Tray-Grid-multicolour-Alexander-Girard-Vitra
Classic Tray Grid...
von Alexander Girard
€ 85,00 * € 69,00 *
Sofort lieferbar
 
Tablett-International-Love-Alexander-Girard-Vitra
Classic Tray...
von Alexander Girard
€ 75,00 *
Sofort lieferbar
 
Classic-Tray-Love-Heart-Alexander-Girard-Vitra
Classic Tray Love Heart
von Alexander Girard
€ 75,00 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-eames-Eames-Plastic-Chair-DSW-Checker-Alexander-Girard
Eames Plastic Chair...
von Charles und Ray Eames
€ 965,00 *
 
 
Girard-Alphabet-Block-Alexander-Girard-House-Industries
Girard Alphabet Block
von Alexander Girard
€ 145,00 *
Sofort lieferbar
 
Alexander-Girard-bird-Vitra
Girard Bird
von Alexander Girard
€ 259,00 *
Sofort lieferbar
 
Knoll-Girard-Coffee-Table-Alexander-Girard
Girard Couchtisch
von Alexander Girard
€ 1.545,00 *
 
 
Vitra-Girard-Flower-Table-Big
Girard Flower Table Big
von Alexander Girard
€ 849,00 *
 
 
Girard Flower Table Small
Girard Flower Table Small
von Alexander Girard
€ 649,00 *
Sofort lieferbar
 
Girard-Oraments-Alexander-Girard-Vitra-sun
Girard Ornaments
von Alexander Girard
€ 45,00 *
Sofort lieferbar
 
Weihnachtskrippe-Alexander-Girard-House-Industries
Girard Weihnachtskrippe
von Alexander Girard
€ 1.550,00 *
Sofort lieferbar
 
Kaffeetasse-Love-Alexander-Girard-Vitra
Kaffeetasse Love
von Alexander Girard
€ 29,00 *
Sofort lieferbar
 
Kaffeetasse-smoon-Alexander-Girard-Vitra
Kaffeetasse Moon
von Alexander Girard
€ 29,00 *
Sofort lieferbar
 
Kaffeetasse-sun-Alexander-Girard-Vitra
Kaffeetasse New Sun
von Alexander Girard
€ 29,00 *
Sofort lieferbar
 
Kerzenständer-Circle-low-Alexander-Girard-Vitra
Kerzenständer Circle Low
von Alexander Girard
€ 129,00 *
Sofort lieferbar
 
Kissen-double-heart-Alexander-Girard-Vitra
Kissen Double Heart
von Alexander Girard
€ 219,00 *
 
 
Kissen-double-heart-2-Sansusi-Alexander-Girard-Vitra
Kissen Double Heart 2
von Alexander Girard
€ 219,00 *
Sofort lieferbar
 
Kissen-Eyes-Alexander-Girard-Vitra
Kissen Eyes
von Alexander Girard
€ 85,00 *
 
 
Kissen-Home-Sweet-Home-Alexander-Girard-Vitra
Kissen Home Sweet Home
von Alexander Girard
€ 219,00 *
 
 
Kissen-Love-rot-Alexander-Girard-Vitra
Kissen Love
von Alexander Girard
€ 89,00 *
Sofort lieferbar
 
Kissen-Snake-Alexander-Girard-Vitra
Kissen Snake
von Alexander Girard
€ 95,00 *
Sofort lieferbar
 
Silhouettes-Bull-Alexander-Girard-Vitra
Silhouette Bull
von Alexander Girard
€ 109,00 *
Sofort lieferbar
 
Silhouettes-mermaid-Alexander-Girard-Vitra
Silhouette Mermaid
von Alexander Girard
€ 109,00 *
Sofort lieferbar
 
Wandrelief-dove-Alexander-Girard-Vitra
Wandrelief Dove
von Alexander Girard
€ 199,00 *
 
 
Wandrelief-little-Heart-Alexander-Girard-Vitra
Wandrelief Heart
von Alexander Girard
€ 199,00 *
 
 
Wandrelief-International-heart-vitra--girard
Wandrelief...
von Alexander Girard
€ 395,00 *
 
 
magic-snake-vitra-alexander-girard
Wandrelief Magic Snake
von Alexander Girard
€ 249,00 *
Sofort lieferbar
 
Wandrelief-Sun-Alexander-Girard-Vitra
Wandrelief Sun
von Alexander Girard
€ 1.645,00 *
 
 
Environmental--Hanging-Kleeblatt-Alexander-Girard-Vitra
Wandtafel Four Leaf...
von Alexander Girard
€ 495,00 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-Love-Environmental-Wall-Hanging-Alexander-Girard-Vitra
Wandtafel Love Heart
von Alexander Girard
€ 445,00 *
Sofort lieferbar
 
eames-Wire-Chair-DKR-2-Checker-Alexander-Girard
Wire Chair DKR-2 Checker
von Charles und Ray Eames
€ 890,00 *
 
 
Vitra-eames-Wire-Chair-DKW-2-Checker-Alexander-Girard
Wire Chair DKW-2 Checker
von Charles und Ray Eames
€ 1.050,00 *
 
 
Wooden-Dolls-1-super-large-Alexander-Girard-Vitra
Wooden Doll 1 Super Large
von Alexander Girard
€ 1.995,00 *
Sofort lieferbar
 
Wooden-Dolls-9-super-large-Alexander-Girard-Vitra
Wooden Doll 9 Super Large
von Alexander Girard
€ 2.195,00 *
Sofort lieferbar
 
Wooden-Doll-Cat-Alexander-Girard-Vitra
Wooden Doll Cat
von Alexander Girard
ab € 149,00 *
 
 
1 von 2

1907 als Sohn einer Amerikanerin und eines Italieners mit französischen Wurzeln geboren, wuchs Alexander Girard zunächst im väterlichen Anwesen in Florenz auf. Geprägt von seinem internationalen, familiären Hintergrund, verbrachte Alexander Girard seine Jugend und Ausbildungszeit in verschiedenen europäischen Ländern, bevor er sich schließlich in den USA niederließ. Im Alter von zehn Jahren, begann er die Bedford Modern School, ein Internat in England zu besuchen. Anschließend studierte er Architektur an der renommierten Architectural Association School of Architecture in London. Nach seinem Studienabschluss im Jahr 1929 nahm er erste Aufträge an und gestaltete etwa für die Gilde der florentiner Kunsthandwerker einen Showroom auf der Weltausstellung in Barcelona. In den Jahren 1930 und 1931 vertiefte er seine Architekturstudien an der Scuola Reale di Architettura in Rom. Gleichzeitig und noch bis 1932 arbeitete er zudem für Architekturbüros in Paris und Stockholm, bevor es ihn zurück an seinen Geburtsort New York zog.

Dort eröffnete er das Design Office in dem er sowohl ausgewählte Möbel und Dekorationsartikel verkaufte, als auch seine Dienste als Innenarchitekt anbot. So gestaltete er etwa das Interieur des Café Trouville in der 52nd Street mit europäisch-internationaler Thematisierung. Gleichzeitig absolvierte er bis 1935 ein weiteres Architekturstudium, diesmal an der New York University. Mit Abschluss dieses Studiums durfte sich Girard als selbstständiger Architekt in den USA niederlassen. Im Jahr 1935 heiratete er Susan Needham und zog mit ihr im Folgejahr nach Detroit im Bundesstaat Michigan. Dort arbeitete er unter anderem im Auftrag von Ford, der Lincoln Motor Company und des Radioherstellers Detrola. Für alle drei Unternehmen gestaltete er die Interieurs von Büroräumen und Betriebskantinen. Für Detrola lieferte er außerdem Produktentwürfe. Im Jahr 1948 ließ sich die inzwischen auch zwei Kinder umfassende Familie in einem von Girard entworfenen Haus in Grosse Pointe, einem Vorort von Detroit nieder, wo er auch wieder ein Geschäft eröffnete. Dort verkaufte er dekorative Figuren und Spielzeuge. Für das Detroit Institute of Arts kuratierte Girard zu dieser Zeit die Ausstellung „For Modern Living“, die aktuelle Möbel, Gebrauchsgegenstände, Spielzeuge und Textilien präsentierte. Zu den Exponaten zählten auch die damals noch vollkommen neuen Plywood Chairs nach Entwurf von Charles und Ray Eames. Zum Ehepaar Eames entwickelte sich über diese Verbindung eine enge Freundschaft. Ab 1951 leitete Girard zudem die Textilabteilung des ebenfalls in Michigan, allerdings im rund 250 km von Detroit entfernten Ort Zeeland, beheimateten Möbelherstellers Herman Miller. Dort arbeitete er neben den Eames auch eng mit dem Möbeldesigner George Nelson zusammen. In seiner mehr als zwanzig Jahre währenden Tätigkeit für Herman Miller entwarf Girard rund 300 Muster für Textilien. Seine meist verspielten und farbenfrohen Motive reichen von geometrischen Rapporten über typographische Gestaltungen – etwa das bekannte Love Heart – bis hin zu floralen Ornamenten und Motiven, die von der lateinamerikanischen und asiatischen Volkskunst inspiriert sind, die er auf zahlreichen Reisen erkundete und sammelte.

Im Jahr 1953 zog die Familie weiter nach Santa Fee im Bundesstaat New Mexico. Alexander Girard hatte dort ein jahrhundertealtes Haus, das der lokalen Bautradition entsprechend aus Lehm errichtet ist, erworben. Das Haus – in dem er bis zu seinem Tod im Jahr 1993 wohnte – diente dem Innenarchitekten als lebendes Labor, das er immer wieder von Grund auf neu einrichtete. Aus New Mexico setzte er seine Arbeit für Herman Miller fort und nahm außerdem verschiedenste Aufträge als Innenarchitekt und Designer an. So richtete er etwa im Jahr 1957 das Haus des Regisseurs Billy Wilder ein.

Als Innenarchitekt schuf Alexander Girard ebenso farbenfrohe, perfekt aufeinander abgestimmte Interieurs etwa für das von Eero Saarinen entworfene Irwin Miller House (heute Museum, siehe www.imamuseum.org) oder das legendäre Restaurant La Fonda del Sol in New York. Für die Fluggesellschaft Braniff International Airways erarbeitete er ab 1967 ein Corporate Design, das vom Flugticket bis zur Stewardessenuniform das gesamte Erscheinungsbild der Luftlinie abdeckte. Insgesamt entwarf er dafür über 17.000 verschiedene Vorlagen.

Alexander Girard – Textildesign und Acessoires

Alexander Girards Entwürfe zeichnen sich durch eine verspielte Leichtigkeit und gleichzeitig eine Reduktion auf das Wesentliche aus. Mit Opulenz, Dekor und Farbe führte er Elemente wieder ein, die die klassische Moderne zuvor verbannt hatte. Inspiriert wurde er dabei durch seine umfangreiche Sammlung amerikanischer Volkskunst, die sich heute im Museum in Santa Fe in New Mexico befindet. In Santa Fe entwarf er auch seine Holzpuppen Wooden Dolls, ursprünglich als dekorative Einzelobjekte für sein Haus. Die heutige Kollektion von Vitra umfasst 22 verschiedene Modelle, die Sie alle bei Markanto.de finden.

Ab 1971 entwickelte Alexander Girard dann für Herman Miller die großformatigen Wandpanele Environmental Enrichment Panels für die Ausstattung von Büros. Ziel war es, den Büroalltag lebenswerter zu gestalten. Dabei arbeitete er vorzugsweise mit abstrakten grafischen Mustern und mit figurativen Sujets. Die großflächigen Wandpaneele mit ihren vielfältigen, inspirierenden Motiven fanden häufig auch in privaten Einrichtungen Verwendung. Das Motiv Love ist dabei heute der bekannteste graphische Entwurf von Alexander Girard. Dieses ausdrucksstarke Design mit der sympathischen Typographie nutzte Girard nicht nur als Environmental Enrichment Panels – es entstanden ebenso Kissen oder Tassen.

Girard und Vitra

Heute werden die meisten Entwürfe von Alexander Girard von Vitra produziert, für Knoll International hat Girard nur ein einziges Möbelstück gestaltet – einen Couchtisch. Außerdem verwendete House Industries einige Zeichnungen und Entwürfe von Alexander Girard für neue Spielzeuge und Objekte,

1 von 2