Martine Bedin (*1957)

Die französische Designerin Martine Bedin wurde 1957 in Bordeaux geboren. Sie studierte an der l'Ecole d'Architecture de Paris und ging für ein Stipendium 1978 nach Milan, wo Sie 1981 Mitbergünderin der Gruppe Memphis war.

Die Memphis-Leuchte "Super"

Ihr bekanntestes Werk ist sicherliche die Leuchte „Super”, welche sie 1981 für entwarf. Der „Rollende Igel” ist ein perfektes Beispiel für die Philosophie der Memphis-Gruppe. Die Leuchte wirkt auf den ersten Blick wie ein Kinderspielzeug, ihre Funktion als Leuchte offenbart sich erst beim genauen Betrachten.

martinebedin.com/