Bjørn Wiinblad (1918 - 2006)

Der 1918 in Kopenhagen geborene Bjørn Wiinblad illustrierte schon als Jugendlicher eigene Gedichte und brachte so seine Freude an der Gestaltung zum Ausdruck. Nach dem Besuch einer Zeichenschule studierte Wiinblad an der Königlich Dänischen Kunstakademie Malerei und Illustration, nebenbei absolvierte der Tausendsassa, wie schon sein Vater, eine Lehre als Typograph. Durch einen Freund kommt Wiinblad während seines Studiums zur Keramik, in diesem Feld ist er sein Leben lang produktiv tätig: Anfangs noch arbeitet er nebenbei für Lars Syberg, um sich das Material für sein Schaffen als freier Maler und Designer zu finanzieren, ab 1946 war er für zehn Jahre Chefdesigner der Associated Nymølle Fajancefabrik. Zusätzlich eröffnete er 1952 – zunächst in Kopenhagen – eine eigene Werkstatt, mit der er später in das Blå Hus – auf Deutsch also das blaue Haus – im ländlichen Vorort Lyngby umzog. Das blaue Haus diente dem 2006 verstorbenen Wiinblad zugleich auch als Wohnsitz und es lag ihm besonders am Herzen. Noch heute fließen Teile des Gewinns des Unternehmens Bjørn Wiinblad in die Renovierung und den Unterhalt des Hauses. Ziel ist es, dort ein Museum und ein Atelier für junge Künstler einzurichten.

mehr erfahren»
Etagere-Rosalinde-bjørn-Wiinblad
Etagere Rosalinde
von Bjørn Wiinblad
€ 94,95 *
Sofort lieferbar
 
Bjørn-Wiinblad-Gobelin-Kanne
Gobelin Kanne
von Bjørn Wiinblad
€ 59,95 *
Sofort lieferbar
 
Gobelin Schale
Gobelin Schale
von Bjørn Wiinblad
€ 39,95 *
Sofort lieferbar
 
Bjørn-Wiinblad-Gobelin-Servierplatte
Gobelin Servierplatte
von Bjørn Wiinblad
€ 79,95 *
Sofort lieferbar
 
Bjørn-Wiinblad-tasse
Gobelin Tasse
von Bjørn Wiinblad
€ 19,95 *
Sofort lieferbar
 
Bjørn-Wiinblad-vase
Gobelin Vase
von Bjørn Wiinblad
€ 67,95 *
Sofort lieferbar
 
Bjørn-Wiinblad-Kerzenständer
Kerzenständer Rosalinde
von Bjørn Wiinblad
€ 24,95 *
Sofort lieferbar
 
Kerzenständer-Rosalinde
Kerzenständer...
von Bjørn Wiinblad
€ 54,95 *
Sofort lieferbar
 
Bjørn-Wiinblad-engel-teelicht
Teelichthalter Engel
von Bjørn Wiinblad
€ 34,95 *
Sofort lieferbar
 
Bjørn-Wiinblad-Übertopf-Juliane
Übertopf Juliane 16 cm
von Bjørn Wiinblad
€ 69,95 *
Sofort lieferbar
 

1957 begann dann die eine lange und fruchtbare Zusammenarbeit mit der deutschen Porzellanmanufaktur Rosenthal, die, begleitet von einer engen Freundschaft zu Philip Rosenthal, bis zu seinem Ableben währte. Doch neben seiner Arbeit als Designer von Keramiken war er auch ein gefragter Gestalter von Plakaten und Buchillustrationen. Auch in der Theater- und Ballettwelt wirkte er mit zahlreichen Kostüm- und Bühnenbildentwürfen, mit denen er international beauftragt wurde.

Ein Meister der fröhlichen Keramik

Die dänische Marke Rosendahl legte eine Bjørn Wiinblad Kollektion auf. Diese Kollektion umfasst eine Vielzahl von Objekten vom Kerzenständer über Etageren bis hin zum Übertopf, die allesamt mit den fröhlichen, zarten Zeichnungen Wiinblads verziert sind.

Als „Versace des Nordens” bezeichnete ihn sein langjähriger Freund Gianni Versace - und man kann durchaus eine Verwandtschaft der lebensfrohen Motive der Keramiken Wiinblads mit den Entwürfen Gianni Versaces feststellen. Stilistisch ist durchaus eine gewisse Nähe zu dem italienischen Designer festzustellen. Während seine Entwürfe für Rosenthal aus pragmatischen Gründen eher reduziert waren, neigen insbesondere seine übergroßen Keramikarbeiten und Gobelins, zu einer gewissen Opulenz. Wiinblad ergänzt seine Motive mit Rankwerk und anderen Ornamenten, verwendet kräftige Farben und akzentuiert gerne mit Gold. Diesem Stil bleibt auch die Gobelin-Kollektion treu, die sich an verschiedene Gobelin-Entwürfe Wiinblads anlehnt. Motiv aller drei Objekte ist ein puttenartiges Gesicht, das von einem farbigen Rautenmuster überlagert ist; die Außenseite der Schale, sowie der Fuß der Servierplatte nehmen das Rautenmuster als farbloses Relief wieder auf. Übrigens stand für alle weiblichen Figuren in Wiinblads Werk immer das selbe Modell Pate: seine langjährige Werkstattleiterin.

Parallel zu seiner Tätigkeit für die Fayencenfabrik Nymølle beziehungsweise für Rosenthal war Wiinblad immer auch als Kostüm- und Bühnenbildner tätig, ab 1957 etwa für das Königliche Theater Kopenhagen. Auch als Innenarchitekt machte sich Wiinblad einen Namen, so richtete er 1978 das Flowerpot-Restaurant in Chicago und 2000 das nach ihm benannte Wiinblad-Restaurant im Hotel D’Angleterre in Kopenhagen ein. Auch die Einrichtung der Cafeteria Rosenthal im Rosenthal-Werk Rotbühl stammt von ihm. Im Dallas World Trade Center findet sich ein großer Gobelin mit Sheherazade-Motiv nach einem Entwurf von Wiinblad.