Tito Agnoli (1931)

Tito Agnoli stammt ursprünglich aus der peruanischen Hauptstadt Lima, studierte aber am Polytechnikum in Mailand. Danach wirkte er als Dozent in Italien. Einer seiner ersten Entwürfe wurde gleichzeitig eines seiner Markenzeichen – die sehr reduzierte Stehleuchte 397 von Oluce mit dem Travertinfuß. In den folgenden Jahren arbeitete Tito Agnoli für zahlreiche italienische Möbelhersteller wie Bonacina Pierantonio, Aflex oder Poltrona Frau. Besonders die enge Zusammenarbeit mit Bonacina Pierantonio (wo Tito Agnoli fast zur Familie gehört) setzte Maßstäbe für die Zusammenarbeit von Hersteller und Designer.

Tito Agnoli (1931)

Tito Agnoli stammt ursprünglich aus der peruanischen Hauptstadt Lima, studierte aber am Polytechnikum in Mailand. Danach wirkte er als Dozent in... mehr erfahren »

Fenster schließen

Tito Agnoli (1931)

Tito Agnoli stammt ursprünglich aus der peruanischen Hauptstadt Lima, studierte aber am Polytechnikum in Mailand. Danach wirkte er als Dozent in Italien. Einer seiner ersten Entwürfe wurde gleichzeitig eines seiner Markenzeichen – die sehr reduzierte Stehleuchte 397 von Oluce mit dem Travertinfuß. In den folgenden Jahren arbeitete Tito Agnoli für zahlreiche italienische Möbelhersteller wie Bonacina Pierantonio, Aflex oder Poltrona Frau. Besonders die enge Zusammenarbeit mit Bonacina Pierantonio (wo Tito Agnoli fast zur Familie gehört) setzte Maßstäbe für die Zusammenarbeit von Hersteller und Designer.

Agnoli-387-Stehleuchte-Tito-Agnoli-Oluce
Agnoli 387 Stehleuchte
von Tito Agnoli
€ 680,00 * € 575,00 *