Sergio Mazza (*1931)

Der italienische Produktdesigner Sergio Mazza eröffnete nach seinem Studium 1955 ein eigenes Büro in Mailand. 1960 gründete er gemeinsam mit dem Ingenieur und Designer Ernesto Gismondi die Leuchtenmanufaktur Artemide. Dabei entwarf Sergio Mazza die ersten Leuchten für das damals junge Unternehmen.

mehr erfahren»

Alfa – die erste Leuchte von Artemide

Mit Alfa entwarf Mazza 1959 die allererste Leuchte für Artemide. Sie tritt gegen das vorherrschende rationale Design an und nimmt dabei die bürgerliche Typologie des Leuchtenschirms wieder auf. Dabei werden einige Materialien und handwerkliche Verarbeitungen der Vergangenheit – Messing, schwarzer Marmor, Kristall – weiter verwendet.