Frank O. Gehry (*1929)

Frank O. Gehry ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Architekten. Mit seinen charakteristischen abgewinkelten Ebenen, kippenden Räumen und umgekehrten Formen gilt er als Vertreter des Dekonstruktivismus. Seinen Durchbruch als Architekt erreichte Gehry in den 80er Jahren mit dem Museum of Contemporary Art in Los Angeles. In Deutschland erlangte Frank O. Gehry durch die Bauten des Vitra Design Museum in Weil am Rhein oder den neuen Zollhof im Düsseldorfer Medienhafen Bekanntheit.

Dekonstruktivistische Architektur und modernes Möbeldesign

In den 1970er Jahren entwickelte Frank O. Gehry die Möbelserie „Easy Edges” aus Wellkarton. Dazu zählten neben Sitzmöbeln und Tischen ganze Wohnwelten aus diesem damals sehr ungewöhnlichen Material. Diese Serie wird heute von Vitra hergestellt. 1990 entwarf Frank O. Gehry für Knoll International eine Möbelserie aus geformten und gefestigten Ahornfurnierbändern.

Knoll-International-frank-Gehry-Cross-Check-Chair
Cross Check Chair
von Frank O. Gehry
€ 7.290,00 *
 
 
Knoll-International-Face-Off-Table-Gehry
Face Off Table
von Frank O. Gehry
€ 5.550,00 *
 
 
Gehry-Hat-Trick-Chair -Knoll-nternational
Hat Trick Chair
von Frank O. Gehry
ab € 3.460,00 *
 
 
Gehry-Knoll-High-Sticking-Chair
High Sticking Chair
von Frank O. Gehry
€ 5.925,00 *
 
 
Knoll-Power-Play-Club-Chair-Frank-Gehry
Power Play Club Chair
von Frank O. Gehry
€ 19.500,00 *
 
 
Frank-Gehry-Vitra-Wiggle-Side-Chair
Wiggle Side Chair
von Frank O. Gehry
€ 759,00 *
Sofort lieferbar
 
Frank-Gehry-Vitra-Wiggle-Stool
Wiggle Stool
von Frank O. Gehry
€ 415,00 *
Sofort lieferbar