Martin Goerg (*1962)

Martin Goerg wurde in Montabaur geboren und absolvierte zuerst eine Keramikerlehre bei E. Balzar-Kopp in Höhr-Grenzhausen. Zwischen 1985 und 1988 besuchte er dort die Fachschule für Keramikgestaltung, wo er sein Examen staatlich geprüfter Keramikgestalter mit anschließender Meisterprüfung absolvierte. Seit 1990 betreibt Martin Goerg eine eigene Werkstatt in Höhr-Grenzhausen, die seit 1992 sich in der Gemeinschaft „Keramikgruppe Grenzhausen” in den historischen Räumen der Manufaktur Merkelbach befindet. Weitere Informationen finden Sie auf seiner Internetseite www.martin-goerg.de

Seine mehrfach ausgezeichneten Keramiken beinhalten zwei Komponenten: die Form und die Glasur. Während die Form seiner Gefäße meist auf ein Minimum reduziert ist, besitzt die historische Salzbrandglasur ein Eigenleben, jede Keramik wird durch den Brand zum Unikat. Diese historische Glasurform wird seit dem Mittelalter verwendet und erlangte eine große Bedeutung, als zu Beginn des 20. Jahrhunderts Westerwälder Jugendstilkeramik mit Entwürfen von Peter Behrens, Richard Riemerschmid oder Henry van de Velde sehr populär wurde. Martin Goergs Arbeiten finden sich in verschiedenen öffentlichen Sammlungen wie dem Keramikmuseum Westerwald, in Höhr-Grenzhausen, dem Keramion in Frechen, dem Nottingham Castle Museum oder dem Auckland Museum, in Neuseeland.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Martin Goerg Bodenvase
Bodenvase 001
von Martin Goerg
€ 1.275,00 *
Sofort lieferbar
 
Martin Goerg Vase 1
Vase 001
von Martin Goerg
€ 371,20 *
Sofort lieferbar
 
Martin Goerg Vase 3
Vase 002
von Martin Goerg
€ 371,20 *
Sofort lieferbar
 
Martin Goerg Vase 2
Vase 003
von Martin Goerg
€ 324,80 *
Sofort lieferbar
 
Martin Goerg Vase 1
Vase 004
von Martin Goerg
€ 278,40 *
Sofort lieferbar
 
Martin Goerg Vase 5
Vase 005
von Martin Goerg
€ 556,80 *
Sofort lieferbar