Jacques Herzog (*1950) und Pierre de Meuron (*1950)

Die beiden Schweizer Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron machen seit Jahren durch ihre spektakulären Bauten Furore – wie die Elbphilharmonie in Hamburg, die Allianz-Arena in München oder die Tate Modern in London. Jacques Herzog und Pierre de Meuron haben beide an der ETH-Zürich studiert. Die Inhaber der wichtigsten Auszeichnung im Bereich Architektur – des Pritzker-Preises – betätigen sich zudem auch als Designer. In den Möbelentwürfen der beiden Architekten spiegelt sich die intuitive Form ihrer Bauten im Kleinen wieder.

Die obere Abbildung zeigt übrigens das Vitra Haus von Herzog & de Meuron...