Arne Vodder (1926 – 2009)

Der dänische Architekt und Entwerfer Arne Vodder war ein Schüler von Finn Juhl, mit dem er auch eng befreundet war. 1951 eröffnete Arne Vodder zusammen mit dem Architekten Anton Borg ein eigenes Studio. Neben den Entwurf von Möbeln für Hersteller wie Sibast, Fritz Hansen oder Erik Jorgensen entwickelten die beiden Architekten in den 1950er Jahren über 1.000 Low-Cost-Häuser.

mehr erfahren»
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
sibast-Sideboard-Arne-Vodder
Sideboard No 11
von Arne Vodder
ab € 3.565,00 *
 
 
Triennale-Kommode-Tall-Boy-Arne-Vodder-Snedkergaarden
Triennale Kommode AV03
von Arne Vodder
ab € 2.435,00 *
 
 
Triennale-Kommode-Low-Boy-Arne-Vodder-Snedkergaarden
Triennale Kommode AV04
von Arne Vodder
€ 1.535,00 *
 
 
Triennale-Kommode-Double-Tall-Boy-Arne-Vodder-Snedkergaarden
Triennale Kommode AV08
von Arne Vodder
ab € 2.705,00 *
 
 
Triennale-Sideboard-Arne-Vodder-Snedkergaarden
Triennale Sideboard AV01
von Arne Vodder
ab € 4.120,00 *
 
 
Vodder-Sideboard-Arne-Vodder-Snedkergaarden
Triennale Sideboard...
von Arne Vodder
ab € 4.295,00 *
 
 
Tagesliege-Arne-Vodder-Nemo
Vodder Tagesliege
von Arne Vodder
€ 3.775,00 *
 
 

Dänisches Mid Century Design von Arne Vodder

Besonders Arne Vodders Entwürfe für seine Triennale Sideboards und Kommoden mit den geformten Schubladen (an Stelle typischer Griffen) erfreuen sich aktuell wieder großer Beliebtheit. Einige seiner Möbel fanden sich in den 1950er Jahren sogar im Weißen Haus in Washington DC und den Vatikan in Rom. Heute werden diese Arbeiten von den dänischen Manufakturen Sibast und Snedkergaarden in Handarbeit wieder hergestellt.