Kazuhide Takahama (*1930)

Der Japaner Kazuhide Takahama absolvierte von 1949 bis 1953 ein Architekturstudium an der Universität in Tokio. Im Anschluss daran entwarf er für Dino Gavina, der italienischen Designlegende, einige markante Objekte.

mehr erfahren»

Designklassiker zwischen Tradition und Moderne

Kazuhide Takahamas Design ist zum einen gekennzeichnet durch eine klare Formgebung und Linienführung, andererseits erhält es seinen bestechenden Charakter durch eine Kombination von traditionellen Formen mit westlichen Elementen – beides Hinweise auf seine japanische Herkunft. Seine Entwürfe für Dino Gavina werden heute von Cassina in der Simon Kollektion hergestellt, einige Lampenentwürfe werden heute von Nemo produziert.