Couchtische und Beistelltische bei Markanto

Im Wohnzimmer dreht sich alles ums Entspannen und ums gemütliche Beisammensein. Das Sofa ist hier das wichtigste Möbel. Doch komplett wird die Sofaecke erst mit einem passenden Beistelltisch oder Couchtisch. Er ist nicht nur fester Bestandteil einer niveauvollen Einrichtung, sondern macht die Entspannung gleich noch viel schöner.

Denn alles was beim Relaxen auf der Couch einfach dazugehört, ist auf dem Couchtisch gut aufgehoben und immer in Reichweite. Egal ob Zeitschrift, Smartphone oder Fernbedienung, Kaffeetasse, Whiskeyglas oder Teekanne: sämtliche Kleinigkeiten und Utensilien, die für einen gemütlichen Abend wichtig sind, finden auf dem Couchtisch oder Beistelltisch Platz. Aber auch optisch ist ein schöner Design-Couchtisch eine echte Bereicherung. Wenn er zu den anderen Möbelstücken, wie Sessel Sofa oder Fußhocker passt, lässt er eine Einheit wie aus einem Guss entstehen. Außerdem bietet er die perfekte Präsentationsfläche für stilvolle Accessoires, frische Blumen oder Bildbände – nicht umsonst spricht man schließlich von Coffee Table Books.

mehr erfahren»
1966-Coffee-Table -Knoll-International-Richard-Schultz
1966 Couchtisch
von Richard Schultz
€ 1.130,00 *
 
 
713-Couchtisch-Theodore-Waddell-Cassina
713 Couchtisch
von Theodore Waddell
€ 2.590,00 *
 
 
780/783-Satztische -Gianfranco-Frattini-Cassina
780 Satztische
von Gianfranco Frattini
ab € 2.245,00 *
 
 
Aalto-Satztisch--Artek
Aalto Dreisatztisch 88
von Alvar Aalto
€ 1.355,00 *
 
 
Cassina-Accordo-Couchtisch-Charlotte-Perriand
Accordo Couchtisch
von Charlotte Perriand
ab € 3.735,00 *
 
 
Adjustable-Table-E1027-Eileen-Gray-ClassiCon
Adjustable Table E1027
von Eileen Gray
€ 725,00 * ab € 650,00 *
 
 
Adjustable-Table-E1027-Black-Version-Eileen-Gray-ClassiCon
Adjustable Table E1027...
von Eileen Gray
€ 725,00 * ab € 650,00 *
 
 
Gubi--Adnet-coffee-table
Adnet Coffee Table
von Jaques Adnet
ab € 1.329,00 *
 
 
Josef-Albers-Satztische
Albers Nestling Tables
von Josef Albers
€ 1.795,00 *
 
 
Albers Tea Table
Albers Tea Table
von Josef Albers
€ 795,00 *
Sofort lieferbar
 
Alu-Square-Muller-van-Severen-valerie-objects
Alu Square
von Muller Van Severen
€ 425,00 *
 
 
Alwa-Table-One-Big-Pulpo-Sebastian-Herkner
Alwa One Couchtisch
von Sebastian Herkner
€ 1.195,00 *
 
 
Sebastian-Herkner-Alwa-Two-Big-Couchtisch-Pulpo
Alwa Two Couchtisch
von Sebastian Herkner
€ 1.380,00 *
 
 
Arabesco-Coffee-Table-Carlo-Mollino-Zanotta
Arabesco Coffee Table
von Carlo Mollino
€ 2.640,00 *
 
 
Arch-Couchtisch-Front-Wiener-GTV-Design
Arch Couchtisch
von Front
€ 835,00 *
 
 
Gufram-attica-table-studio65
Attica Table
von Studio 65
€ 1.670,00 *
 
 
Konstantin-Grcic-B-Beistelltisch-bd-barcelona
B Beistelltisch
von Konstantin Grcic
ab € 575,00 *
 
 
Philipp-Mainzer-e15-Backenzahn-Beistelltisch
Backenzahn Beistelltisch
von Philipp Mainzer
ab € 715,00 *
Sofort lieferbar
 
Barboy-Rollcontainer-Verner-Panton-Verpan
Barboy Rollcontainer
von Verner Panton
€ 1.295,00 * € 1.150,00 *
 
 
Barboy-Rollcontainer-Orange-Verner-Panton-Verpan
Barboy Rollcontainer...
von Verner Panton
€ 1.295,00 * € 1.150,00 *
 
 
Beistelltisch-120-Werner-Max-Moser-Embru
Beistelltisch 120
von Werner Max Moser
€ 955,00 *
 
 
Beistelltisch-606-Aino-Aalto-Artek
Beistelltisch 606
von Aino Aalto
€ 238,00 *
 
 
Artek-Beistelltisch-915-Alvar-Aalto
Beistelltisch 915
von Alvar Aalto
€ 790,00 *
 
 
Beistelltisch-Architectura-Piero-Fornasetti
Beistelltisch...
von Piero Fornasetti
€ 850,00 *
 
 
Beistelltisch-Sun-Piero-Fornasetti
Beistelltisch Sun
von Piero Fornasetti
€ 2.200,00 *
 
 
Beistelltisch-Turn-Back-Stamminger-Maigrau
Beistelltisch Turn
von Back und Stamminger
ab € 399,00 *
 
 
Bell-Coffee-Table-gelb-Sebastian-Herkner-ClassiCon
Bell Coffee Table
von Sebastian Herkner
€ 2.250,00 *
 
 
Bell-Side-Table-Sebastian-Herkner-ClassiCon
Bell Side Table
von Sebastian Herkner
€ 1.790,00 *
 
 
Bell Side Table Marmor
Bell Side Table Marmor
von Sebastian Herkner
ab € 2.680,00 *
 
 
BK16-Beistelltisch-Carl-hansen-outdoor-Bodil-Kjaer
BK16 Side Table
von Bodil Kjaer
€ 560,00 *
 
 
Bong-Beistelltisch-Giulio-Cappellini
Bong Beistelltisch
von Giulio Cappellini
€ 895,00 *
 
 
1 von 7

Couchtisch, Beistelltisch, Coffee Table – eine Nomenklatur

Zu einiger Verwirrung führen gelegentlich die verschiedenen Begriffe, unter denen Couchtische, Beistelltische und ähnliche Tische angeboten werden. Wie der Name schon andeutet, ist ein Couchtisch als perfekte Ergänzung zur Couch konzipiert. Couchtische orientieren sich an der Sitzhöhe des Sofas und sind mit Tischhöhen von dreißig bis fünfzig Zentimetern meist recht flach. Gleichzeitig verfügen Couchtische aber typischerweise über großzügige Tischflächen und bieten so reichlich Ablagefläche. Auch der englische Begriff Coffee Table ist gelegentlich anzutreffen. In seiner Bedeutung ist er mit dem Begriff Couchtisch identisch.

Im Gegensatz zu den flachen und breiten Couchtischen stehen die hohen, schlanken Beistelltische. Mit Höhen von vierzig bis über siebzig Zentimetern deckt ein Beistelltisch den Bereich vom Couchtisch bis hin zur Tischhöhe eines Esstisches ab. Mit seiner kompakten Tischplatte und schlanken Form passt ein Beistelltisch jedoch noch in die kleinste Nische und eignet sich dazu, wo immer nötig spontan eingesetzt zu werden: neben einem Sofa oder Sessel, oder am Esstisch, wenn die aufgefahrenen Köstlichkeiten mal wieder die verfügbare Fläche sprengen. Für Beistelltische ist auch die englische Bezeichnung Side Table gebräuchlich.

Diese Couchtische sind Klassiker des modernen Designs

Über die Barcelona Sessel von Ludwig Mies van der Rohe ist schon viel geschrieben worden. Mit einer eigenen Seite zur Barcelona Kollektion aus dem Hause Knoll, stellen wir Ihnen diese Designikone in aller Ausführlichkeit vor. Während Mies van der Rohe den Sessel zur Einrichtung seines deutschen Pavillons auf der Weltausstellung 1929 in Barcelona entwarf, entstand der passende Couchtisch erst ein Jahr später. Nachdem der aus Aachen stammende Architekt und Designer mit den Barcelona Sesseln selbst offenbar sehr zufrieden war, entschied er, sie auch zur Ausstattung der 1930 fertiggestellten Villa Tugendhat im tschechischen Ort Brünn zu verwenden. Auch dieser Entwurf Mies van der Rohes ist eine absolute Architekturikone und zählt heute zum UNESCO Welterbe. Doch musste für die Villa Tugendhat auch ein passender Couchtisch her. Kurzerhand entwarf Mies van der Rohe das heute wohlbekannte Modell, das einerseits mit seinem schlanken, verchromten Metallgestell und seinem geradlinigen Design fest in der funktionalistischen Moderne verankert ist, andererseits jedoch mit seiner diagonalen Kreuzstruktur eine charaktervolle eigene Note ins Spiel bringt.

Designercouchtische

Mexique Couchtisch von Charlotte Perriand (Cassina), Tour Table von Gae Aulenti (Fontana Arte), Barcelona Couchtisch von Ludwig Mies van der Rohe (Knoll International) und Noguchi Coffee Table von Vitra

Auch die Entstehung des Mexique Couchtisch von Charlotte Perriand ist mit einem berühmten modernen Bauwerk verknüpft: In den 1920er Jahren regte die französische Regierung den Bau der Cité Internationale Universitaire in Paris an. Bei diesem Dorf von Studentenwohnheimen fungierten Länder aus aller Welt als Bauherren jeweils eines Hauses, so dass insgesamt der Charakter einer Weltausstellung entstand. Den Entwurf für den mexikanischen Beitrag lieferte Jorge L. Medellin. Als die Maison du Mexique – verzögert durch den Zweiten Weltkrieg – 1953 schließlich fertiggestellt wurde, hatte Medellin für das Design der Innenausstattung Charlotte Perriand beauftragt. Für die Studentenzimmer entwarf sie einen organisch geformten, dreibeinigen Tisch, der damals in der Werkstatt ihres Designerkollegen Jean Prouvé gefertigt wurde. Der Tisch im Stil des Mid Century Modern erhält seinen charakteristischen, eleganten Look durch die in Eiche oder Nussbaum erhältliche Tischplatte in Form eines unregelmäßigen Dreiecks mit konvexen Seiten und durch seine schlanken nach außen gestellten Beine. Er ist als Couchtisch oder als Schreibtisch erhältlich.

Ebenfalls in organischer Formgebung ist Isamu Noguchis Coffee Table gehalten. Genau wie beim Beistelltisch Mexique, weist auch bei diesem Couchtisch die Tischplatte die Form eines unregelmäßigen Dreiecks mit konvexen Seiten auf. Die Tischplatte des Noguchi Coffee Table besteht jedoch aus Glas. Dieses Material wurde mit gutem Grund gewählt, denn durch das Glas fällt der Blick ungehindert auf das spektakuläre Couchtisch-Gestell. Der Bildhauer Isamu Noguchi schuf mit dem Tischgestell seines Coffee Table ein spektakuläres Objekt von skulpturaler Anmutung, das – unabhängig von seiner Funktion – auch als Kunstwerk bestehen kann. Es setzt sich aus zwei identischen Bauteilen aus massivem Holz zusammen, die in umgekehrter Ausrichtung aufeinander gesteckt sind. Der Couchtisch ist mit einem Gestell in klassischem Schwarz, sowie in edlem Ahorn- oder Nussbaumholz erhältlich. Aber egal, ob schwarz lackiert oder holzsichtig: Der Noguchi Coffee Table ist in jedem Fall ein eleganter Couchtisch, der nicht nur neben Isamu Noguchis Freeform Sofa eine blendende Figur macht.

Italienische Designer Couchtische – unverkennbar und originell

Designer und Unternehmer wie Gino Sarfatti, Dino Gavina und Achille Castiglioni brachten im Italien der 1960er Jahr eine progressive Designbewegung in Gang, die dafür sorgte, dass italienisches Design seither eine Sonderrolle in der Design-Welt einnimmt. Sie zeichneten sich durch große Experimentierfreude aus, arbeiteten stets mit den neuesten Fertigungstechniken und Materialien und schenkten dem Design der Möbel, Leuchten und Accessoires eine Aufmerksamkeit wie nie zuvor. Das Phänomen „Italienisches Design“ wurde spätestens im Jahr 1972 durch die Ausstellung „Italy. The New Domestic Landscape“ im New Yorker Museum of Modern Art in die Geschichtsbücher geschrieben. Auch Couchtische aus Italien verfügen über ein ganz besonderes, typisch italienisches Flair. Bei Markanto finden Sie zahlreiche Couchtische von italienischen Designern. Beispielhaft stellen wir Ihnen zwei besonders charakteristische Modelle hier vor.

Der Tour Table von Gae Aulenti sticht mit Witz aus der Masse hervor. Die Tischplatte aus Glas ruht nicht auf einem herkömmlichen Gestell mit Beinen, sondern auf vier drehbar gelagerten Fahrradgabeln mit Rädern. Der 1993 entworfene Beistelltisch nimmt damit Bezug auf einen früheren Entwurf der italienischen Architektin und Designerin: Ihr Couchtisch Tavolo con ruote von 1980 besteht aus einer Platte aus Glas auf vier Industrierollen. Andererseits bezieht sich das Design des Tour Table in bester Readymade-Tradition auf das Vorderrad eines Fahrrads, das Marcel Duchamp erstmals 1913 umgekehrt auf einen Hocker aus Holz montierte und als Kunstwerk präsentierte. Auf eine Luftpumpe sind sie zur Wartung des Tour Table jedoch nicht angewiesen – der Beistelltisch ist mit Vollgummireifen ausgestattet.

Modular, funktionell und farbenfroh kommt hingegen der Couchtisch Quattroquarti von Rodolfo Bonetto daher. Der ganz aus Kunststoff gefertigte Couchtisch, dessen Name „Vier Viertel“ bedeutet, setzt sich aus vier einzelnen Tischen zusammen, deren Grundfläche jeweils die Form eines Viertelkreises hat. Sie lassen sich zu einem kreisförmigen Couchtisch aber auch zu einem Wellen- oder S-förmigen Couchtisch zusammensetzen. Auch ist es natürlich möglich, die Viertelkreiselemente einzeln zu verwenden. Mit ihrer Form fügen sich diese kleinen Couchtische in rechtwinklige Ecken, ohne Platz zu verschenken. Stapelt man die Elemente übereinander, bilden sie ein Regal – praktisch!

Couchtische ganz in weiß – elegant und nobel

Weiß ist das neue Schwarz! Die Farbe verfügt über eine besondere, zurückhaltende Noblesse und kann bei der Wohnungseinrichtung ausgesprochen wirkungsvoll eingesetzt werden. Natürlich finden sich auch zahlreiche Couchtische und Beistelltische namhafter Designer in dieser anmutigen Farbe im Sortiment von Markanto. Beispielhaft sei hier nur der elegante Petal Couchtisch von Richard Schulz erwähnt. Dieser Couchtisch sticht besonders durch seine segmentierte Tischplatte hervor, die – daher der Name – an Blüttenblätter denken lässt. Ursprünglich als Ergänzung zu Harry Bertoias Sitzmöbeln entworfen, und mit Tischplatten aus Holz ausgestattet, bietet Knoll diesen eleganten Klassiker nun mit einer weißen Pulverbeschichtung an. Ein Vorteil dieser Oberflächenbehandlung liegt in der sehr guten Witterungsbeständigkeit, wodurch sich die Möbel bestens für den Outdoor-Einsatz eignen. So können sie den Petal Couchtisch oder auch sein großes Pendant, den Petal Esstisch, problemlos im Garten oder auf der Terrasse einsetzen. Das heißt aber nicht, dass er nicht auch im Wohnzimmer ein echter Hingucker ist.

Glas, Metall, Holz: Materialvielfalt im Beistelltisch-Design

Für Couchtische und Beistelltische kommen – wie bei vielen Möbeln – heutzutage vielerlei verschiedene Materialien zum Einsatz. Ausgehend vom klassischen Material Holz, das als Massivholz das typische Material eines handwerklich gefertigten Beistelltischs darstellt, über jüngere Entwicklungen, wie Schicht- und Formholz, führt die Linie weiter zu Beistelltischen aus Metall und Glas, wie sie für das Design der klassische Moderne typisch waren, bis hin zu Couchtischen aus Kunststoff. Heute bedienen sich die Designer aus dem ganzen Repertoire dieser technischen und stilistischen Entwicklung und bleiben zugleich natürlich neugierig und experimentierfreudig, was neue Materialien angeht. Das beschert uns eine nie dagewesene Auswahl der verschiedensten Beistelltische, so dass für jeden Einrichtungsstil zahlreiche Optionen zu Verfügung stehen.

Finden Sie Couchtische besonders günstig – online oder in unserem Outlet in Köln

Markanto ist kein Onlinehändler wie jeder andere. Neben einer großen Liebe zum Thema Design zeichnen wir uns auch durch einen ganzheitlichen Ansatz in puncto Einzelhandel aus. Wir sind nicht nur online für Sie da, sondern sind schon seit Jahren auch mit einem Outlet und Showroom in der Kölner Südstadt vertreten. Außerdem ergänzen wir unser umfangreiches Sortiment neuer Designermöbel mit einer kuratierten Kollektion ständig wechselnder, gebrauchter Designklassiker und Accessoires. Dabei handelt es sich oft um Sammlerstücke, die heute nicht mehr produziert werden. Unsere aktuelle Auswahl gebrauchter Designermöbel ist vollständig online in unserem Vintagebereich zu finden. Aber auch in unserem Showroom in Köln finden sie neben Neuware immer auch einige gebrauchte Stücke. Schauen Sie also vorbei und finden Sie ihren neuen Couchtisch, Beistelltisch oder stilvolle Accessoires zum Schnäppchenpreis.

1 von 7