Der Spanish Dining Chair von Børge Mogensen

Charakteristisch für die Spanish Collection von Fredericia ist die Konstruktionsweise, die auf soliden Gestellen aus massivem Eichenholz aufbaut. Die Sitzflächen und Rückenlehnen werden dabei von einer Bespannung aus Rindkernleder gebildet, die mit Messingschnallen an den Gestellen befestigt werden. Wie bei einem Gürtel bietet sich somit die Möglichkeit, die Lederbespannung straffer oder weicher aufzuspannen, so dass sich das Sitzgefühl individuell anpassen lässt.

Der früheste Entwurf der aus heutiger Sicht der Spanish Collection zugeordnet wird, ist der auch unter der Bezeichnung Jagdsessel bekannte Hunting Chair, den Børge Mogensen 1950 entwarf. Inspiriert wurde der Entwurf von der Vorstellung, der Sessel solle zur Ausstattung einer Jagdhütte dienen. Denn die Kopenhagener Schreinergilde hatte für ihre Herbstausstellung, an der sich Mogensen mit dem Sessel beteiligte, dieses Thema ausgerufen. Dazu passt die Wahl von natürlichen und robusten Materialien mit einer rustikalen Anmutung. Gleichzeitig kommt der Jagdsessel jedoch modern daher, denn sein Gestell weist einen ungewohnten gestalterischen Kniff auf: Die sehr bodennahe Sitzfläche ist an ihrer Vorderkante nur rund 30 cm hoch. Sie fällt nach hinten weiter ab und geht in gerader Linie in die Hinterbeine des Sessels über, was dem Sessel seinen unverwechselbaren Charakter verleiht.

Deutlich traditioneller kommen die 1958 vorgestellten Modelle Spanish Chair und Spanish Dining Chair daher, die auch erstmals den Verweis auf das südeuropäische Königreich im Namen tragen und der Spanish Collection somit ihren Namen geben. Und das mit gutem Grund, denn Børge Mogensen wurde auf einer Rundreise durch Spanien zu den Entwürfen inspiriert. Insbesondere in Andalusien, also dem während des Mittelalters maurischen Teil Spaniens, traf er auf traditionelle Stuhlentwürfe, deren Ursprünge wohl in Arabien zu finden sind. In Kombination mit seiner typisch skandinavischen, sachlich zurückhaltenden Gestaltungsweise sowie den bereits am Hunting Chair erprobten Konstruktionsweisen und Materialkombinationen, gelangte Mogensen zu vollkommen eigenständigen Entwürfen mit charakteristischer Handschrift.

Während der Spanish Chair sich in den folgenden Jahrzehnten zu einem Klassiker entwickelte, geriet der Spanish Dining Chair zwischenzeitlich in Vergessenheit und wurde nicht mehr produziert. Nun nimmt mit Fredericia derjenige Hersteller das Modell wieder in Produktion, für den der Entwurf ursprünglich entstanden ist. Der Spanish Dining Chair ist ab August 2018 wahlweise mit oder ohne Armlehnen erhältlich und wird in naturbelassenem oder gefärbtem Eichenholz, sowie in drei verschiedenen Lederfarben angeboten.

Passende Artikel
2226-Spanish-Chair-Børge-Mogensen-Fredericia 2226 The Spanish Chair
von Børge Mogensen
ab € 4.103,87 *
 
 
3227-Spanish-Chair-Børge-Mogensens-Fredericia 3237 The Spanish...
von Børge Mogensen
ab € 2.256,64 *
 
 
3228-Spanish-Chair-Børge-Mogensens-Fredericia 3238 The Spanish...
von Børge Mogensen
ab € 2.466,22 *
 
 
2229-Jagdsessel-Børge-Mogensens-Fredericia 2229 The Hunting Chair
von Børge Mogensen
ab € 5.127,39 *