20 Jahre Erfahrung · Keine Versandkosten innerhalb Deutschlands und der Nachbarländer · 30 Tage Widerrufsrecht · Persönliche Ansprechpartner · Spezielle Presse- & Architektenkonditionen · Ihre Experten für Designklassiker · Nur lizensierte Originalware

Mehr Licht: Zahlreiche Leuchten-Neuheiten bei Verpan

Der Reigen der Neuheiten beginnt mit der charmanten Leuchtenserie Pantop. Ihr charakteristisches Merkmal ist ein metallener Lampenschirm, der in seiner Form deutlich an eine Glocke erinnert. Verner Panton entwarf die Leuchten mit der weit ausschwingenden Form im Jahr 1980, also relativ spät in seiner Karriere. Die nun vorgestellten Tisch-, Steh- und Pendelleuchten dieser Serie, haben einen Lampenschirmdurchmesser von 45 Zentimetern und sind wahlweise mit grauer Lackierung oder mit Messingoberfläche erhältlich. Kennern des Verpan Sortiments ist der Entwurf – zumindest als Tisch- und Pendelleuchte – bereits in einer kleineren Variante von 30 Zentimetern Durchmesser vertraut. Diese kleinere Ausführung bleibt weiterhin erhältlich.

Die Wire Lamp zählt zu den Klassikern im Werk Verner Pantons. Der expressive Entwurf aus dem Jahr 1972 ist – wie der Name schon andeutet – geprägt von einem Gestell aus verchromtem Draht. Das Gestell formt einen zylindrischen Fuß, auf dem eine Kugel ruht. Die untere Hälfte dieser Kugel ist dabei noch Bestandteil des Drahtgestells, während die obere Hälfte von einem weiß-transluzenten Lampenschirm gebildet wird. Der als Tischleuchte bekannte und beliebte Entwurf wird nun auch als Stehleuchte angeboten. Der Durchmesser der bekrönenden Kugel bleibt unverändert bei 40 Zentimetern. Die Höhe der Stehleuchte beträgt 120 Zentimeter. Diese Neuheit ist jedoch mit einem Wermutstropfen verbunden: Die kleine Ausführung der Wire Lamp Tischleuchte, mit einem Durchmesser von nur 30 Zentimetern, wird im Gegenzug aus dem Programm genommen. Markanto hat noch einige Exemplare auf Lager, die aktuell zu einem reduzierten Preis angeboten werden. Seien Sie also schnell, wenn Sie sich die Wire Lamp Tischleuchte noch in der charmanten kleinen Ausführung sichern wollen.

Eine echte Neuheit von Verpan ist die Tischleuchte Reflect. Diese bislang nie hergestellte Leuchte basiert auf einer Entwurfszeichnung, die Verner Panton im Jahr 1980 anfertigte. Erst kürzlich wurde die Zeichnung im Nachlass des 1998 verstorbenen Designers wiederentdeckt. Mit einem ungewöhnlichen Funktionsprinzip sorgt Reflect für angenehmes indirektes Licht: Im zylindrischen Sockel der Leuchte ist eine Lichtquelle verborgen, die direkt nach oben strahlt. Entlang des Sockels läuft zusätzlich ein verchromter Stab, der den Sockel überragt und eine kreisförmige Scheibe trägt. Die weiße Unterseite dieser Scheibe dient dem Licht als Reflektionsfläche. Anmutige Details verleihen dem beinahe architektonisch anmutenden Entwurf, seine bemerkenswerte Eleganz. So bilden etwa die Reflektionsscheibe und der obere Abschluss des Sockels parallele Diagonalen.

Das Highlight unter den neu vorgestellten Leuchten von Verpan ist jedoch ganz klar die Spiegel Wandleuchte. Ihr Entwurf entstand ursprünglich im Jahr 1969 für die Einrichtung der Kantine des Nachrichtenmagazins Der Spiegel. Mit der psychedelischen Kantineneinrichtung schuf Panton ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk, das schon bald nach seiner Fertigstellung Kultstatus genoss. Die Leuchte, die flächendeckend nebeneinander angeordnet eine ganze Wand einnahm, hatte dabei entscheidenden Anteil am Gesamtbild der Spiegelkantine. Als der Spiegel Verlag im Jahr 2011 in einen Neubau in der Hamburger Hafencity umzog, schenkte er die Kantineneinrichtung dem Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe, wo ein exemplarischer Ausschnitt der Kantine heute in der Dauerausstellung zu bestaunen ist.

Die Wandleuchte besteht aus einem quadratischen Paneel, in das eine kreisförmige Vertiefung eingelassen ist. In deren Mitte wiederum, befindet sich ein konvexer runder Lampenschirm. Von hinten beleuchtet, gibt dieser zentrale Lampenschirm indirektes Licht in die ihn umgebende Vertiefung ab. Anders als bei der in der Spiegelkantine verwendeten Ausführung, wird die Wandleuchte heute nicht mit orangefarbener Oberfläche, sondern in gebürstetem Aluminium angeboten. Ihre an Op-Art erinnernde Wirkung, entfaltet die Wandleuchte insbesondere dann, wenn sie zu mehreren nebeneinander große Wandflächen einnimmt. Die Leuchte kann auch an der Decke montiert werden, wo sie eine nicht minder gute Figur macht.

Passende Artikel
Spiegel-Wandleuchte-Verner-Panton-Verpan Spiegel Wandleuchte
 
€ 1.165,00 *
 
Energie-Label
Reflect-tischlampe-Verner-Panton-Verpan Reflect Tischleuchte
 
€ 490,00 *
 
Energie-Label
Wire-Lamp-stehleuchte-Verner-Panton-Verpan Wire Lamp Stehleuchte
 
€ 830,00 *
 
Energie-Label
Pantop-stehlampe-Verner-Panton-Verpan Pantop Stehleuchte
 
ab € 870,00 *
 
Energie-Label
Pantop-tischlampe-Verner-Panton-Verpan Pantop Tischleuchte
 
ab € 830,00 *
 
Energie-Label