Metal Wall Reliefs von Alexander Girard

Nachdem uns über die Weihnachtstage verschiedene Anfragen nach der Abbildung auf unserer Startseite erreichten – hier die kurze Erläuterung: Es handelt sich um das Wandrelief Sun von Alexander Girard, welches Vitra 2015 neu auflegte.

Wandreliefs von Alexander Girard

In Zusammenarbeit mit mit der Girard Familie wurden von Vitra zwei Wandreliefs ausgewählt, die Alexander Girard für sein eigenes Haus sowie für das 1966 eröffnete Compound Restaurant in Santa Fe entwarf. Die Wahl fiel dabei auf die beiden Motive Sun aus Messing und Heart aus Kupfer.

Wandrelief Heart von Alexander Girard

Es handelt sich bei den Reliefs um für Alexander Girard typische Motive, die in seinem frühen Werk immer wieder auftauchen. Zu finden sind diese zum Beispiel auf Kissen, Wandtafeln, Tassen und anderen Accessoires. Seine Inspirationen hierfür fand Girard in Elementen der amerikanischen Volkskunst, in seiner Inneneinrichtung für das Compound Restaurant setzte er diese in den für den Ort typischen Farben und Materialien um. Besonders das Wandrelief Sun mit seinem fröhlichen Gesicht sorgt in jedem Raum für eine warme Herzlichkeit, die auch seinen Betrachter Lächeln lässt. Alexander Girard hat mit seinen Interieurs, Textilien, grafischen Arbeiten und Objekten den zuweilen kalten Funktionalismus seiner Zeitgenossen immer wieder um eine sinnliche, warme, farbenfrohe und traditionsbewusste Komponente bereichert.

Das Compound Restaurant ist eines der wichtigsten seiner Werke und zählt zu den wenigen seiner Interieurs, die in ihrer Gesamtkonzeption nahezu unverändert geblieben sind. Alexander Girard hatte für den Umbau des ehemaligen Wohnhauses in Lehmbauweise ein Gesamtkonzept erarbeitet, neben Objekten, Oberflächen und Möblierung stammten auch die Gestaltung des Geschirrs und der Servietten, das Logo und die Streichholzbriefchen aus seiner Hand. Dort ist auch das Metal Wall Relief Sun hier noch immer im Original zu sehen. Das Compound Restaurant ist also für Fans des Designers ein Muss bei dem nächsten Kalifonien-Aufenthalt. Eine Anektdote zum Compound Restaurant gibt es auf der Webseite von Vitra.

Alexander Girard zählt zu den prägenden Figuren des amerikanischen Designs der Nachkriegszeit. Zwischen 1952 und 1973 leitete er die Textilabteilung von Herman Miller und war dort u. a. zuständig für die Stoff- und Farbauswahl der Herman Miller Möbel. Dort arbeitete Alexander Girard sehr eng mit den anderen Entwerfern der Firma wie Charles Eames oder George Nelson zusammen. Der Schwerpunkt seines vielfältigen Schaffens war das Textildesign, wo seine Vorliebe für sinnenfrohe Farben, Muster und Texturen in Hunderten von Entwürfen für Möbel- und Dekostoffe zum Ausdruck kam. Darüber hinaus entwarf Alexander Girard aber auch eigene Möbel und wirkte als Inneneinrichter.

Passende Artikel
Wandrelief-Sun-Alexander-Girard-Vitra Wandrelief Sun
von Alexander Girard
€ 1.217,51 *
 
 
Wandrelief-Heart-Alexander-Girard-Vitra Wandrelief Heart
von Alexander Girard
€ 671,63 *