Noch mehr Uhren aus Japan…

In unserem ersten Blog Beitrag über die japanische Uhrenmanufaktur Lemnos hatten wir pimär die Porzellanuhren der Designerin Kanae Tsukamoto vorgestellt. Heute zeigen wir die Entwürfe des japanischen Industriedesigners Shin Azumi.

Quaint Wanduhr: Messing trifft auf traditionelles Handwerk

Die Inspiration Shin Azumis für die Messing-Wanduhr Quaint entsprang der Formgebung der Zifferblätter historscher Uhrentürme. Dabei wird die Uhr von Lemnos in einem sehr aufwndigen Verfahren nach einem traditionellen, japanischen Fertigungsprozess (Nuka yaki shudo-shoku) hergestellt.

Produktion der Quaint Wanduhr bei Lemnos

Das Messing wird hierbei eingefärbt, im Anschluss werden die hochstehenden Stunden- und Minutenstriche poliert, so dass das Grundmaterial Messing wieder sichtbar wird. Diese handwerkliche Bearbeitung des Messings verleiht der Wanduhr ihre typische Patina-Optik und lässt ein interessantes Zusammenspiel von Farbe und Material erkennen, welches zusammen mit dem fließenden Übergang von Zifferblatt und Uhren-Korpus ein interessantes Design ergibt. Die Wanduhr Quaint ist ein „must-have“ für Freunde des japanischen Design mit Vorliebe für hochwertige Materialien und einzigartige Verarbeitungsprozesse. Markanto bietet die Wanduhr Quaint in drei Farbvarianten (bronze, silber und grün) mit einem Durchmesser von 25 cm und 3,6 cm Tiefe an.

Quaint Wanduhr aus bronzefarbigen Messing von Shin Azumi

Orb Wanduhr: Zeitreise in die Antike

Inspiriert von antiken nautischen und astronomischen Messinstrumenten kreierte Shin Azumi auch die Messing-Wanduhr Orb. Die Wanduhr wird im gleichen Fertigungsprozess wie die Quaint hergestellt. Erhältlich ist die Orb Wanduhr in drei verschiedenen Farbvarianten (bronze, silber und grün) mit einem Durchmesser von 18 cm.

Orb Wanduhr aus silberfarbigen Messing von Shin Azumi

Edge Clock Wand- und Tischuhr: Verschmelzung von Raum und Zeit

Ein ganz anderes Gesicht von Shin Azumi zeigen die Edge Clocks. Hierbei ist der Werkstoff Aluminium und die Herstellung erfolgt aus einem Guss. Dies gibt der Uhr ihre besondere Optik und lässt Rahmen und Zifferblatt verschmelzen. Die Edge Clock ist wahlweise als große Wanduhr mit 35 cm Durchmesser in weiß oder schwarz erhältlich, oder als kleineres Modell mit einem Durchmesser von 18 cm. Der mitgelieferten Ständer ermöglicht es dabei, die kleine Edge als Tischuhr zu verwenden.

Edge Uhren aus Aluminium von Shin Azumi

Über Shin Azumi

Der japanische Designer Shin Azumi wurde 1965 in Kobe geboren. 1989 machte er seinen Bachelor of Arts in Produktdesign an der Kyoto City University of Art, danach arbeitete er bis 1992 beim NEC Design Centre. Anschließend studierte er in London am renommierten Royal College of Art, wo er 1994 den Master of Arts in Industriedesign absolvierte.

1995 gründete Shin Azumi zusammen mit seiner Ehefrau Tomoko das Azumi Design Studio in London, wobei sein Schwerpunkt im Industriedesign liegt, während die Vorliebe seiner Frau dem Bereich Interior Design gilt. Gemeinsam entwickelten sie eine außergewöhnliche Formensprache, die für Azumi Entwürfe typisch sind. Shin Azumi entwirft seit 2005 in seinem eigenen Studio Möbel, Objekte und komplette Innenräumen für Kunden wie z.B. Dietiker in der Schweiz oder Lemnos und Itoki in Japan. Seine Werke finden sich weltweit in Museen, z.B. im Victoria & Albert Museum in England, im Stedelijk Museum in den Niederlanden oder im Museum für Angewandte Kunst in Deutschland. Einige Entwürfe wurden mit internationalen Designerpreisen ausgezeichnet, unter anderem erhielt er im Jahr 2000 den „FX International Interior Design Award“ in England. Sein Entwurf für das Einrichtungshaus La Palma, der Barhocker „Lem“ wurde als Produkt des Jahres prämiert.

Shin Azumi

Neben seiner Leidenschaft für das Kreation neuer Objekte und Möbel leitet Shin Azumi noch einen Design-Workshop an der Domaine de Boisbuchet in der Nähe von Lessac in Frankreich. Domaine de Boisbuchet ist ein Weiterbildungszentrum und wurde vom Direktor des Vitra Design Museum Alexander von Vegesack ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit mit dem Centre National d’Art et de Culture Georges-Pompidou, dem staatlichen Kunst- und Kulturzentrum in Paris, werden dort zahlreiche Workshops für Studenten angeboten.

Passende Artikel
Lemnos-Shin-Azumi-Orb Orb Wanduhr
von Shin Azumi
€ 453,28 *
 
 
Lemnos-Shin-Azumi-Edge-Clock Edge Wanduhr 35 cm
von Shin Azumi
€ 204,71 *
 
 
Lemnos-Shin-Azumi-Edge-Clock Edge Wand- und...
von Shin Azumi
€ 131,60 *
 
 
Lemnos-Shin-Azumi-Quaint-Clock Quaint Wanduhr
von Shin Azumi
€ 472,77 *