Wulff: 2021 bringt &tradition die Neuauflage eines anonymen Entwurfes aus den 1930er Jahren auf den Markt

Mit einer Auktion fing alles an: 2018 ersteigerte &tradition einen Sessel eines unbekannten Entwerfers bei dem Kopenhagener Auktionshaus Bruun Rasmussen, dessen Charme so begeisterte, dass der dänische Hersteller nun drei Jahre später eine Neuauflage des Sessels unter dem Namen Wulff herausbrachte. Nach ausführlichen Recherchen ließ sich der Entwurf zwar auf das Jahr 1938 datieren und einer Kopenhagener Möbelwerkstatt zuschreiben, sein Entwerfer bleibt jedoch unbekannt. Zu jener Zeit wurden Möbel vornehmlich auf Kundenanfrage und nur in kleinen Stückzahlen produziert, was die Zuschreibung zu einem einzelnen Entwerfer schwierig macht. Von dem Entwurf wurden damals wohl nur 20 Exemplare überhaupt hergestellt. Der Name des Sessels Wulff leitet sich von dem Einrichtungsgeschäft „Hos Wulff“ ab, dem Bruun Rasmussen den Entwurf zuschreibt. Hos Wulff hatte eine eigene Tischlerwerkstatt und produzierte nach dem eigenen Motto „Besondere Möbel nach Ihren Wünschen“.

 Der Sessel Wulff überzeugt mit seiner üppigen Polsterung, die wahlweise mit Stoff oder Schaffell bezogen werden kann. Die plastisch ausgeformten Armlehnen, die fließend in die Vorderbeine übergehen, werden wahlweise aus massiver Eiche oder Nussbaum gefertigt. Die große, geschwungene Rückenlehne vermittelt einen schwebenden Eindruck, da sie nicht direkt mit der Sitzfläche verbunden ist. Ein hohes Maß an Komfort und die hervorragende Handwerkskunst sind nur ein paar Details des Sessels, die typisch sind für dänisches Möbeldesign der 1930er Jahre.

Das dänische Unternehmen &tradition (oder andtradition) zeichnet sich neben der Zusammenarbeit mit zeitgenössischen, skandinavischen Designstudios insbesondere durch die Neuauflage klassischer, dänischer Möbelentwürfe aus. Diese reichen von so exklusiven Entwürfen wie dem Mayor Sofa (1939) von Arne Jacobsen und Flemming Lassen, das exklusiv für das Rathaus von Søllerød entworfen wurde, bis zu so bahnbrechenden Entwürfen wie Verner Pantons Flowerpot Leuchten (1968). So werden Klassiker des dänischen Möbeldesigns, von denen ursprünglich nur einige wenige im Sekundärmarkt kursierten und gelegentlich auf Auktionen auftauchten, wieder einem breiten Kundenkreis zugänglich gemacht. Auf diese Weise leistet &Tradition einen Beitrag das Designerbe Dänemarks zu erhalten.

 

Passende Artikel
Andtradition-wulf-chair Wulff Sessel (Stoff)
von Unbekannt
ab € 2.570,00 *
 
 
Andtradition-wulff-schafell Wulff Sessel (Schaffell)
von Unbekannt
€ 4.460,00 *
Sofort lieferbar
 
Flower-Pot-VP3-Tischleuchte-Panton-andtradition Flowerpot VP3...
von Verner Panton
ab € 250,00 * € 295,00 *
Sofort lieferbar
 
Arne-Jacobsem-Mayor-Sofa-Andtradition Mayor Sofa
von Arne Jacobsen und Flemming Lassen
ab € 4.250,00 *
 
 
Peter-Hvidt-drop-leaf-table-&tradition Drop Leaf Dining Table
von Hvidt & Mølgaard
ab € 4.725,00 *