Die Rosenthal Tongue-Edition von Bethan Laura Wood: Geradlinig, kreativ, grenzenlos

Mit ihrem schillernden Auftreten gilt die britische Produktdesignerin Bethan Laura Wood als ein Paradiesvogel unter den aktuellen Designern. Seit ihrem Abschluss am Royal College of Arts in London 2009 und mit der Gründung ihres eigenen Designstudios arbeitet sie für Hersteller wie Kvadvat, Bitossi oder Hermés. Dabei verbindet sie klassische Formen mit aktuellen Farben und besonderen Details. Der Erfolg spricht für sich. Zahlreiche Galerien und Museen wie das Museum of Contemporary Art in Tokyo oder das Swiss Institute New York haben ihre Werke ausgestellt. Dass sie nun auch für Rosenthal arbeitet war da nur ein logischer Schritt.

Die stilvollen Entwürfe ihrer Tongue-Frühstücksgedecke und Tongue-Teesets sind eine Hommage an die 1920er und 1930er Jahre und zeigen zugleich den ganz eigenen Sinn der Designerin für die Moderne. Insgesamt wird das Tongue-Service von Rosenthal in zwei Farbvarianten auflegt: Tongue Pelican und Tongue Peacock (gerne auf Anfrage). Bei der Farbvariante Tongue Pelican ergänzen sich die Farben Chewing Gum, Hot Coral und Peacock, bei Tongue Peacock treffen erdige Töne auf sanfte Meeresfarben.

Dabei ist das dreiteilige Teeset – bestehend aus Teekanne, Zuckerdose und Sahnegießer – auf weltweit 50 Exemplare in jeder Farbvariante limitiert, die anderen Objekte wie Frühstücksteller, Espressotasse, oder Teetasse aus Biscuitporzellan sind dagegen zeitlich limitiert bis zum 31. Dezember 2019. Gedacht ist die Rosenthal Tongue-Edition natürlich nicht als ein tägliches Gebrauchsgeschirr – sondern als ein künstlerisches Sammlerobjekt.

Passende Artikel
Bethan-Laura-Wood-teekanne-rosenthal Tongue Pelican Teeset
 
€ 790,00 *
 
 
Bethan-Laura-Wood-teller-rosenthal Tongue Pelican...
 
€ 125,00 *
 
 
Bethan-Laura-Wood-tasse-rosenthal Tongue Pelican Teetasse
 
€ 195,00 *
 
 
Bethan-Laura-Wood-espresso-rosenthal Tongue Pelican...
 
€ 175,00 *