Die Schafe von Hanns-Peter Krafft

Den Anfang machte eine Wette: Der damalige Firmeninhaber Horst Meier wettete mit dem Studenten Hanns-Peter Krafft, ob er es zeitlich schafft, innerhalb von sechs Monaten für die Manufaktur Meier Germany einige neue Produkte für die Spielwarenmesse in Nürnberg zu entwickeln. Hintergrund war, dass die Manufaktur in Baden-Württemberg für ihre Schaukelpferde recht bekannt war, aber nun neue Produkte gesucht wurden. Hanns-Peter Krafft gewann selbstverständlich die Spaßwette, bei der ersten Präsentation in Nürnberg  wurden 1979 über direkt 200 Schafe verkauft. Was als spontane Herausforderung begann, entwickelte sich schnell zu einer lebenslangen Leidenschaft für Design und Qualität.

Gedacht sind die Schafe - im Gegensatz zu den genannten Rupfentiere von Renate Müller mit einem pädagogischen Schwerpunkt, primär als Dekorationsobjekt oder als Sitzgelegenheit, vergleichbar mit den den Schafen aus Bronze des französischen Künstlers Francois-Xavier Lalanne aus den 1960er Jahren. Gleichzeitig stand bei der Produktgestaltung bei Hanns-Peter Krafft ein ökologischer Imperativ im Fokus: „Entwickle ein Produkt, das man für immer behalten möchte!“ Dieser heute fast selbstverständliche Ansatz war Ende der 1970er Jahre noch nicht üblich, sorte aber mit dafür, dass die Schafe sich heute großer Beliebtheit erfreuen.  Aus massivem Buchenholz gefertigt und mit echtem Schafsfell versehen, verkörpern sie die Idee, Produkte zu schaffen, die man für immer behalten möchte.

Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit Meier Germany und die stetige Weiterentwicklung hat Hanns-Peter Krafft es geschafft, die Schafe in verschiedenen Ausführungen und Größen zu gestalten, angefangen von lebensgroßen Figuren bis hin zu Miniaturversionen. Doch nicht nur die Schafe haben ihren Platz in seinem Repertoire gefunden - auch andere Motive wie Pferde, Hühner und Engel zählen zu seinen Klassikern. Doch für Hanns-Peter Krafft ist Design mehr als nur Ästhetik. Es ist eine Lebensphilosophie, die auf vier grundlegenden Prinzipien basiert: Funktion, Ästhetik, Marktorientierung und Verantwortung für die Umwelt. Sein ökologischer Imperativ, ein Produkt zu schaffen, das man für immer behalten möchte, zieht sich wie ein roter Faden durch sein gesamtes Schaffen. Seine langjährige Tätigkeit als Designer für Meier.Germany hat gleichzeitig die Philosophie und das Design des Unternehmens geprägt, so stammen auch die Verkaufsunterlagen, das Firmensignet und der Internetauftritt aus der Feder von Hanns-Peter Krafft.

Passende Artikel
Hanns-Peter-Krafft-schaf Schaf 80 cm
von Hanns-Peter Krafft
ab € 960,00 *
Sofort lieferbar
 
Hanns-Peter-Krafft-schaf Schaf 60 cm
von Hanns-Peter Krafft
ab € 810,00 *
Sofort lieferbar
 
Hanns-Peter-Krafft-lamm Lamm 45 cm
von Hanns-Peter Krafft
ab € 480,00 *
Sofort lieferbar