Discus von Hans Bølling

Neu von Architectmade sind die Dekorationsobjekte Discus nach einem über fünfzig Jahre alten Entwurf des dänischen Architekten und Designers Hans Bølling. Dabei handelt es sich um eine Serie von vier Papageienfiguren, die gemeinsam eine Familie bilden. Erstmalig zeigte uns Morten Jensen, der Geschäftsführer von Architectmade die Prototypen im Januar – wir waren begeistert.

Das Lieblingstier als Signatur

Der Name Discus wurde gewählt, weil die von Hans Bølling 1961 entworfenen Papageienfiguren in ihrer Form an einen Discus erinnern. Die Figuren werden aus Kiefernholz gefertigt und von Hand bemalt, dabei bleiben Gesicht, Hals und Brust der Vögel frei von Farbe, um die individuelle Maserung des Holzes offenzulegen und so jedes einzelne Exemplar zu einem Unikat zu machen.

Discus Holzskulpturen von Hans Bølling

Die vier Varianten weisen Höhen von 10 bis 21 cm auf. Dabei wird jedoch nicht einfach derselbe Entwurf in unterschiedlichen Größen gefertigt. Stattdessen weisen die einzelnen Modelle subtile Unterschiede in Proportionen und Körperhaltung auf, die ganz intuitiv vermitteln, das es sich um eine Papageienfamilie handelt. Die Familie besteht aus einem männlichen und einem weiblichen erwachsenen Tier, sowie einem jungem und einem alten Papagei. Diese Lesart wird zusätzlich unterstützt, durch ein farbiges Element in der Bemalung der Figuren, das je nach Variante in blau, rot oder grau ausgeführt ist.

Passende Artikel
Architectmade-Discus-Papageiskulptur-Hans-Bolling Discus Papageien
von Hans Bølling
ab € 43,87 *
Sofort lieferbar