Fanett Chair von Ilmari Tapiovaara

Neu im Markanto Vintage Bereich ist ein 6er Satz des Fanett Chairs von Ilmari Tapiovaara. Hergestellt wurden die sechs Stühle von Asko wohl in den 1960er Jahren, passend dazu haben wir auch den ausziehbaren Esstisch von Asko (komplett als Esstischgruppe recht selten).

Über den Fanett Chair von Ilmari Tapiovaara

1949 entwarf der finnische Designer Ilmari Tapiovaara den Fanett Chair als Neuinterpretation eines klassischen Windsor Chairs. Die erste Produktion erfolgte in Schweden durch die Firma Edsbyns, später dann ab 1956 auch durch Asko in Finnland.

Der Fanett Chair gilt als einer der mit erfolgreichsten Stühle überhaupt, es wurden wohl Millionen der Fanett Stühle gefertigt. Allerdings wurden viele dieser Stühle gar nicht von Edsbyns oder ASKO produziert, sondern in Form von Look-A-likes, die von Tapiovaaras Originalentwurf abweichen. So wurden häufig die Anzahl der Streben (das Original hat sechs Streben) verändert oder die Sitzfläche und Unterkonstruktion leicht variiert.

Bei ebay findet man neben einigen originalen Fanett Chairs zahlreiche dieser Versionen. Woran erkennt man aber das Original?

Zum einen hat der richtige Fanett Chair immer sechs Streben in Rücken (wobei die beiden äußeren nach vorne versetzt sind). Ein weiteres Merkmal ist die Unterkonstruktion – das Original hat unter der Sitzfläche zwei abgerundete Holzflächen als Basis für das Holzuntergestell (siehe Abbildung). Zusätzlich sind die Tapiovaara Stühle von Edsbyns oder Asko meist von unten gekennzeichnet (teilweise sind aber die Asko Aufkleber im Laufe der Zeit abgefallen).

Passende Artikel
asko-Fanett-Stuhl-Ilmari-Tapiovaara Fanett Chair
von Ilmari Tapiovaara
€ 375,00 **
Sofort lieferbar
 
Ilmari-Tapiovaara-Congo-Chair Congo Chair
von Ilmari Tapiovaara
€ 1.750,00 **
Sofort lieferbar
 
Knoll-Domus-Chair-Ilmari-Tapiovaara Domus Chair
von Ilmari Tapiovaara
€ 950,00 **
Sofort lieferbar