Gio Ponti Ausstellung in Köln

Gestern begann die Kölner Möbelmesse IMM und damit auch die Passagen. Erstes Highlight war die Gio Ponti Ausstellung im italienischen Kulturinstitut. Zu Gast war Gio Pontis Urenkelin Caterina Licitra Ponti – hier beim Interview mit WDR 5-Redakteurin Claudia Cosmo im Markanto Depot. Caterina Licitra Ponti präsentierte bei uns erstmalig in Deutschland die von ihr entworfene Vasenedition Tribute to Gio Ponti.

Über Caterina Licitra Ponti

Caterina Licitra Ponti führt den Namen Ponti mit Stolz, und das zu Recht. Denn ihr Urgroßvater Gio Ponti ist eine wahre Legende in der Welt von Architektur und Design. Der 1891 geborene Lombarde gestaltete die verschiedensten Objekte vom Kaffeelöffel bis zum Hochhaus. Bekannte Werke Pontis sind etwa die Espressomaschine La Cornuta, der Stuhl Superleggera oder das Pirelli-Hochhaus in seiner Heimatstadt Mailand.  Ponti war einer der wichtigsten Vertreter der Moderne in Italien und als Herausgeber der Zeitschrift Domus lange Jahre einfach der Mittelpunkt der italienischen Designwelt.

Die 1991 geborene Caterina Licitra Ponti ist die Enkelin von Gio Pontis erstgeborener Tochter Lisa. Von Luigi Licitra – Lisas Ehemann – stammt der Nachname Licitra. Obwohl Caterina aus Mailand stammt, wo die Familie tief verwurzelt ist, versteht sie sich als Weltbürgerin. Sie studierte an der Regent’s University in London und absolvierte Stationen unter anderem in Paris, Gstaad, Istanbul und Doha.

Passende Artikel
Vase-Tribute-to-Gio-Ponti-Caterina-Licitra-Ponti-Collevilca Vase Tribute to Gio Ponti
von Caterina Licitra Ponti
€ 1.437,82 *
Sofort lieferbar
 
Schale-Tribute-to-Gio-Ponti-Caterina-Licitra-Ponti-Collevilca Schale Tribute to Gio...
von Caterina Licitra Ponti
€ 1.437,82 *
Sofort lieferbar
 
Vase-Tribute-to-Gio-Ponti-Caterina-Licitra-Ponti-Collevilca Hohe Vase Tribute to...
von Caterina Licitra Ponti
€ 1.437,82 *
Sofort lieferbar