Indochine Chair von Charlotte Perriand

Neu von Cassina ist auch der Drehstuhl Indochine von Charlotte Perriand (hier in der Kombination mit dem Schreibtisch Mexique). Der Entwurf aus dem Jahr 1943 entstand im Rahmen ihren Aufenthalts in Asien, wo sie kriegsbedingt länger als wohl geplant verweilen musste.

Der drehbare Holzstuhl ist eine Weiterentwicklung ihres berühmten Stahlrohrstuhls LC7, den Charlotte Perriand 1927 entwarf und der damals Bestandteil der Le Corbusier Kollektion wurde und in den 1930er Jahren von Thonet produziert wurde. Heute wird der Designklassiker als lizensierte Edition ausschließlich von Cassina im Rahmen der I Maestri Kollektion gefertigt.

Passende Artikel
LC7-Drehstuhl-Charlotte-Perriand-Cassina	LC7 Drehstuhl
von Charlotte Perriand
ab € 2.290,76 *