Jubiläen 7: 50 Jahre Continuum Sessel von Gio Ponti

Ein wichtiger Entwurf von Gio Ponti ist sicherlich der Rattansessel Continuum, der auch dieses Jahr 50 Jahre alt wird. Immer noch wird der Entwurf von der italienischen Manufaktur Bonacina Pierantonio hergestellt. Continuum überzeugt durch seine elegante Linienführung. Nicht umsonst bildet die Silhouette des Sessels das Logo von Bonacina Pierantonino. Mit dem Entwurf wollte Gio Ponti auch zeigen, was mit dem Naturmaterial Rattan alles möglich ist.

Über Gio Ponti

Der Architekt Gio Ponti ist sicherlich die zentrale Person des italienischen Designs. Als Gründer und Herausgeber der Zeitschrift Domus, die er bis zu seinem Tod leitete, konnte er maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung des Designs ausüben und auch junge Talente entsprechend redaktionell fördern. Domus galt viele Jahre als die wichtigste Designzeitschrift der Welt. Auch gehörte Gio Ponti zu den Mitbegründern der wichtigen Messe Triennale in Monza.

Geboren 1891 in Mailand, galt Gio Pontis Interesse der Architektur und dem Design. Dabei haben nur wenige Architekten ein so umfangreiches und facettenreiches Werk hinterlassen. Als Architekt entwarf er zahlreiche wichtige Bauten und Wohnhäuser. Besonders das Pirelli-Hochhaus (1956 bis 1958) in Mailand, die Villen in Caracas, Venezuela (1950er Jahre) und die Hotels Parco dei Principi in Sorrent und Rom (1960 bis 1964) sind hierbei zu nennen. Ponti bestimmte dabei nicht nur die äußere Form, auch die Inneneinrichtung und die Farbgestaltung wurden als Gesamtkunstwerk von ihm entwickelt. Bei diesen Villen und Hotels tauchen immer wieder die für ihn typischen Farben (grün, gold, blau, weiß) auf, selbst die Fliesen wurden dazu von ihm passend gestaltet. Zusätzlich gestaltete Gio Ponti auch die Inneneinrichtung zahlreicher italienischer Kreuzfahrtschiffe wie exemplarisch auf der Andrea Doria.

Als Designer und Entwerfer war Gio Ponti für verschiedenste Hersteller tätig. Bereits 1923 wurde er künstlerischer Leiter der Porzellanmanufaktur Richard Ginori, später ab 1932 künstlerischer Leiter der Glasmanufaktur Fontana Arte. Für beide Hersteller entwarf er zahlreiche Objekte wie die Tischleuchte Bilia im Art Deco Stil.

 

 

Im Laufe der Zeit entwarf Gio Ponti unzählige Produkte – von der Kaffeemaschine bis hin zum Sessel. Sein berühmtester Entwurf ist und bleibt aber sicherlich der sehr leichte und elegante Stuhl Superleggera von 1957, den Gio Ponti für Cassina entwarf. Dieser Entwurf basiert auf dem Vorgänger Leggera (zwei dieser alten Stühle finden Sie aktuell Markanto Vintage Bereich) von 1951, der wiederum von traditionellen Chiavari Stühlen beeinflusst war. 

Passende Artikel
Bilia-Tischleuchte-Info-Gio-Ponti-Fontana-Arte Bilia Tischleuchte
von Gio Ponti
€ 495,00 *
 
Gio-Ponti-Superleggera-Stuhl-Gio-Ponti-Cassina	Superleggera Stuhl
von Gio Ponti
ab € 1.485,00 *
Sofort lieferbar
Sambonet-Gio-Ponti-Centerpiece Ponti Centerpiece
von Gio Ponti
€ 595,00 *
Sofort lieferbar
Gio-Ponti-Tavolino-1932-Beistelltisch-Fontana-Arte Tavolino 1932...
von Gio Ponti
€ 2.080,00 *