Neu bei Markanto: Getama

Heute haben wir unsere erste Lieferung von Getama erhalten – den Venus Chair von Hans Wegner. Der 1948 ursprünglich für Fritz Hansen entworfene Schalensessel (auch Shell Chair genannt) gilt als einer der wichtigsten Entwürfe von Wegner, war er doch seiner erster Schalensessel. Seit diesem Jahr wird der Designklassiker nun wieder von Getama produziert.

Über Getama

Die dänische Traditionsmanufaktur Getama kann mittlerweile auf über 100 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Anfangs spezialisiert auf Seegrasmatratzen, produziert Getama nun seit den 1950er Jahren zahlreiche der für ihr Design, ihre Qualität und Langlebigkeit geschätzten Möbel von Hans Wegner.

Venus Möbel (Shell Chairs) von Hans Wegner

Erst kürzlich hat Getama auf sich aufmerksam gemacht, indem der Venus Chair, die Venus Bench und der Venus Coffee Table neu aufgelegt wurden, die daraufhin für den Bo Bedre Award 2015 der gleichnamigen dänischen Möbel- und Designzeitschrift nominiert wurden. In diesen wichtigen Entwürfen vereint Hans Wegner – der es eigentlich vorzog, in massivem Holz zu arbeiten – elegante, geschwungene Sitz- und Lehnschalen aus geformtem, nussbaumfurniertem Schichtholz mit einem hochwertig gearbeiteten Gestell aus massivem Eichenholz. Die Möbel der Venus-Serie wurden ursprünglich 1948 für Fritz Hansen entworfen und stellen den Anfangspunkt für eine Reihe weiterer Designs dar, die auf gebogenen Sperrholzschalen basierten.

Sessel THE PLANK von Hans Wegner

Das bekannteste von Getama produzierte Wegner-Möbel ist der Plank Sessel und das gleichnamige Sofa. Bereits 1953 wurde diese Serie von Hans Wegner für Getama entworfen. Charakteristisch bei dem Design sind die abgewinkelten Seitenteile sowie die schlichten Armlehnen, die hier wohl namensgebend waren. Das Gestell des Sessels ist aus massivem Eichenholz gefertigt und setzt sich durch seine eigenständige Formgebung deutlich von den Sitzkissen ab.

Schlafsofa von Hans Wegner

Getama produziert auch zahlreiche Sofas von Hans Wegner, darunter auch verschiedene Schlafsofas, die teilweise eine integrierte Matratze enthalten. Neben diesen meist aus Hol gefertigten Möbeln enthält das Sortiment auch einen ungewöhnlichen Wegner Entwurf auf Metallbasis – das Century Sofa.

GE 2000 Century Sofa von Hans Wegner

Dieses Sofa geht auf einen Entwurf von Hans Wegner aus dem Jahre 1955 zurück, das damals mit der Modellnummer 300 von Getama hergestellt wurde. Im Jahr 2000 legte Getama dieses Sofa als Zwei- und Dreisitzer sowie als Sessel wieder auf. Die filigranen Beine sorgen bei dieser Serie im Zusammenspiel mit der großzügigen Polsterung für eine fast schwebende Gesamtwirkung.

GE525 Stuhl von Hans Wegner

Darüberhinaus produziert Getama auch verschiedene Stühle und Tische des großen dänischen Designers, der im Laufe seins Lebens über 1.000 Möbel entwarf. Ein Hightlight ist dabei der GE525 Chair – ein späterer Wegner Entwurf aus dem Jahr 1980.

Neben den Arbeiten von Hans Wegner, werden seit den 1990er Jahren auch Entwürfe der einflussreichen, dänischen Designerin Nanna Ditzel von Getma produziert. Zu diesen gehören unter anderem das ebenfalls bei Markanto erhältliche Vita Sofa oder der Ring Chair (hierzu erfolgt noch ein Extra-Beitrag). Zeitgenössische Designer für Getama sind Bernt, 2R Rasmussen & Rolff sowie der dänische Architekt Niels Jørgen Haugesen.

Passende Artikel
Konstantin-Grcic-venus Venus Stuhl
von Konstantin Grcic
€ 750,00 *
 
GE 1936 Venus Chair GE 1936 Venus Chair
von Hans Wegner
€ 2.185,00 *
 
GE 1937 Venus Coffee Table GE 1937 Venus Coffee...
von Hans Wegner
€ 1.475,00 *
 
Getama-GE-1935-Venus-Bench-Hans-Wegner GE 1935 Venus Bench
von Hans Wegner
€ 2.990,00 *
 
GE 290 The Plank Sofa GE 290 The Plank Sofa
von Hans Wegner
ab € 4.770,00 *
 
Getama-GE-290-Plank-Chair-Hans-Wegner GE 290 The Plank Sessel
von Hans Wegner
ab € 3.115,00 *
 
GE 258 Schlafsofa GE 258 Schlafsofa
von Hans Wegner
€ 3.595,00 *
 
Getama-GE-2000-Century-Sofa-Hans-Wegner GE 2000 Century Sofa
von Hans Wegner
ab € 7.435,00 *
 
Getama-GE-525-Chair-Hans-Wegner GE 525 Chair
von Hans Wegner
€ 940,00 *