Neues Deutsches Design der 1980er Jahre

Zur Zeit findet in Berlin eine große und sehenswerte Ausstellung über das Neue Deutsche Design der 80er Jahre im Bröhan-Museum statt. In dem Kontext möchten wir nochmals auf unsere Ausstellung DESIGN MADE IN GERMANY im Jahr 2001 hinweisen, wo erstmalig damals wieder die 1980er Jahre gezeigt wurden.

Den oben gezeigten Solid Chair von Heinz Landes kann man übrigens immer noch als limitierte Neuauflage (33 Exemplare) erwerben, allerdings ist der Betonfuß nicht mehr durch den Schuhabdruck im Sockel signiert. Neben dem Consumer Rests von Stiletto, und dem Verspannten Regal von Pentagon ist dieser Stuhl der für uns wichtigste deutsche Entwurf des Jahrzehnts. DESIGN MADE IN GERMANY zu den Passagen 2001

In Zusammenarbeit mit den drei Galerien PopDom, Stefan Reinke und Sign of the Times fand damals im Kölner Rheinauhafen die viel beachtete Ausstellung über deutsches Design des 20. Jahrhunderts statt – das dazu aufgelegte Buch (produziert von COMWORK) wird seitdem von führenden Auktionshäusern gerne als Referenz angegeben. Markanto kuratierte dabei den Bereich der 1980er Jahre und zeigte Masterpieces aus dem Bereich. Als Gäste der Austellung durften wir damals Prof. Volker Albus, Philipp Mainzer, Prof. Wolfgang Laubersheimer, Gerd Arens, Claudia Schneider-Esleben, Michel Veith, Peter Maly und Stiletto begrüßen.

Nachfolgt eine Auswahl der gezeigten Objekte (vielen Dank nochmals dafür an alle Beteiligten):

Paravent Avant/Aprés von Volker Albus

Tischobjekt “Tisch für Eusapia Palladina” von Florian Borkenhagen

Der rasende Servierwagen von Michel Feith / Möbel perdu

Stumme Dienerin von Claudia Schneider-Esleben / Möbel perdu

Causeuse von Meyer Voggenreiter / Pentagon

Kronleuchter Honda von Stiletto (Frank Schreiner)

Kronleuchter Tyr von Heiko Bartels und Harald Hullmann (Kunstflug)

Da das Buch DESIGN MADE IN GERMANY mittlerweile vergriffen ist, hier nochmals der Text zum Kapitel Neuen Deutschen Design von Sven Vorderstrase aus dem Jahr 2001:

Bezeichnet für das Design der 80er Jahre sind zwei verschiedene Strömungen, denen eine eher kühle Ästhetik zu eigen ist. Die von der Punk- und New Wave-Kultur beinflussten Entwürfe wurden oft von unabhängigen Betrieben unter Verwendung ungewöhnlicher Materialien, wie Rohstahl und Beton, hergestellt. Dabei lässt sich die Trennung zwischen Kunst und Design nicht mehr genau nachvollziehen, wie einige der gezeigten Entwürfe verdeutlichen.

Stehleuchte von Gerd Arens / Pentagon

…und natürlich zeigten wir auch den Consumers Rest von Stiletto (schöne Grüsse nach Berlin)!

Passende Artikel
Heinz-Landes-Solid-Freischwinger Solid Freischwinger
von Heinz Landes
€ 2.729,41 *
 
 
Stiletto-Frank-Schreiner-Honda-Leuchte Honda-Leuchte
von Stiletto
€ 2.400,00 **
Sofort lieferbar