Paavo Tynell Edition von Gubi

Vor ungefähr 15 Jahren entdeckten wir erstmalig die Leuchten von Paavo Tynell im Aero Shop (dem heutigen Vitra Store) in Helsinki. Damals waren wir uns recht unsicher. Paavo Tynell war uns als Designer nicht bekannt und seine Leuchtenentwürfe fanden wir speziell. Dabei waren die Leuchten noch preiswert zu erwerben. Mittlerweile erfreuen die floralen Leuchten weltweit eine große Fangemeinde, in Designauktionen erzielen sie Höchstpreise. Eine Tischleuchte, die damals noch mit EURO 300,00 gehandelt wurde, erzielt heute in Designauktionen Beträge von über EURO 3.000,00.

In den Folgejahren haben wir auch unser Herz für die Entwürfe des finnischen Leuchtenentwerfers entdeckt. Es freut uns, dass Gubi nun eine Paavo Tynell Leuchtenkollektion auflegt. Erhältlich ist die Kollektion voraussichtlich ab Frühjahr 2018 – wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Über Paavo Tynell

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann Paavo Tynell seine Karriere in Helsinki als Blechschmied, wobei er sich schnell auf die hochwertige Verarbeitung von Metalloberflächen spezialisierte. Gleichzeitig studierte er an der Helsinki University of Industrial Arts, wo er später als Dozent wirkte. Viele andere finnische Designer wie Kaj Franck und Gunnel Nyman studierten unter seiner Leitung. Zusammen mit drei Geschäftspartnern gründete er 1918 die Firma Taito Oy. Aufgrund seiner guten Kontakte arbeitete das Unternehmen eng mit dem Architekten Alvar Aalto zusammen. Taito Oy produzierte die Leuchten für zahlreiche Projekte von Alvar Aalto, wie für das Paimio-Sanatorium, das Savoy Restaurant in Helsinki oder die Viipuri Bibliothek im heutigen Russland. So wurde Taito Oy der wichtigste finnische Hersteller für Leuchten, die öffentlichen Aufträge umfassten repräsentative Gebäude wie das finnische Parlamentsgebäude oder den Bahnhof in Helsinki (ein Meisterwerk von Eliel Saarinen).

Das Jahr 1947 wurde dann ein Wendepunkt für die Firma, als Paavo Tynell sich mit dem sogenannten Finland House in New York engagierte. Aufgrund seines floralen, organischen, Stils waren die dort gezeigten Leuchten einzigartig und erhielten zahlreiche Presseberichte wie im Life Magazine oder in der New York Times. Gefertigt wurden die Leuchten weiterhin in Finnland, wobei Paavo Tynell häufig mit perforiertem Messingblech experimentierte. Zusätzlich erhielt er zahlreiche Aufträge von Privatkunden oder von renommierten Institutionen wie den Vereinten Nationen zur Ausstattung des Büros des Generalsekretärs.


 

Passende Artikel
Table-Lamp-5321-Paavo-Tynell-gubi Tischleuchte 5321
von Paavo Tynell
€ 505,92 *
Sofort lieferbar
Energie-Label
Pendelleuchte-1965--Paavo-Tynell-gubi Pendelleuchte 1965
von Paavo Tynell
ab € 525,41 *
 
Energie-Label
Floor-Lamp-9602-Paavo-Tynell-gubi Stehleuchte 9602
von Paavo Tynell
€ 944,57 *
Sofort lieferbar
Energie-Label
Wall-Lamp-9464-Paavo-Tynell-gubi Wandleuchte 9464
von Paavo Tynell
€ 369,45 *
 
Energie-Label