Profiterolle von Sergio Asti für Martinelli luce

Eine der außergewöhnlichsten italienischen Leuchten der 1960er Jahre ist sicherlich Profiterolle von Sergio Asti. Ursprünglich wurde der Designkassiker 1968 für den Hersteller Martinelli luce als transparente Tischleuchte konzipiert. Der große zweiteilige Leuchtenschirm besteht dabei aus zwei identischen Schalen aus einem Fiberglas ähnlichen Material (Methacrylat-Polyester), die mittels einem Kunststoffring miteinander verbunden sind.

Lichtklassiker der 1960er Jahre

Gerade in den 1960er Jahren entstanden in Italien zahlreiche außergewöhnliche Leuchten, die in Form, Material und Zweck neue Massstäbe setzten. Viele Entwerfer schufen mit neuen Kunststoffen Lösungen, die damals sehr ungewöhnlich waren und heute bei Sammlern hoch begehrt sind. Dazu zählen neben der Profiterolle sicherlich exemplarisch auch die Entwürfe von Gino Sarfatti, Livio Castiglioni, Gianfranco Frattini, Gae Aulenti, Vico Magistretti, Joe Colombo oder Superstudio.

Passende Artikel
Profiterolle-Sergio-Asti-Martinelli-luce Profiterolle Lichtobjekt
von Sergio Asti
€ 1.013,78 *
 
Energie-Label