Alles andere als eine Standardlösung

Jean Prouvés Klassiker, der Standard Chair, kehrt nun wieder in die reguläre Vitra-Kollektion als gepolsterten Variante „SR“ zurück. Bei Markanto ist der gepolsterten Klassiker im industriellen Look bereits erhältlich. Der Standard Chair ist ein typisches Beispiel für den Stil des Konstrukteurs und Designers Jean Prouvé. Der 1901 in Paris geborene, ausgebildete Kunstschmied übertrug industrielle Fertigungstechniken auf Architektur und Möbelbau. Dabei behielt er einen entsprechend industriellen Look bei, legte aber gleichzeitig höchste Wertschätzung auf ein elegantes Aussehen, das im Wohnumfeld nicht deplaciert wirkt. Ab 1924 unterhielt er in Nancy eine Werkstatt in der seine Möbelentwürfe gefertigt wurden. Der Standard Chair ist entsprechend der auftretenden Lasten konstruiert und verdeutlicht diese auch optisch: Während für die schwächer belasteten Vorderbeine schlanke Stahlrohre genügen, sind die hinteren Beine des Stuhls als voluminöse Hohlkörper ausgebildet.

Standard Chair SR von Jean Prouvé

In seiner Werkstatt hatte Prouvé Gelegenheit, bei der Fertigung auch auf individuelle Kundenwünsche einzugehen. So entstand mit dem Modell SR die gepolsterte Ausführung des Standard Chairs, der ansonsten mit Rückenlehne und Sitzfläche aus Holz ausgeliefert wurde. Das Kürzel „SR“ steht dabei für „siège rembourré“, was soviel bedeutet wie „gepolsterter Sitz“. Diese Variante war bereits Bestandteil der RAW Office Kollektion von Vitra, wo er aber nur zeitlich als limitierte Version erhältlich war.

Passende Artikel
Vitra-Jean-Prouve-Standard-Chair Standard Chair
von Jean Prouvé
€ 679,00 *
 
Vitra-Jean-Prouve-Standard-Chair-SP Standard SP Chair
von Jean Prouvé
€ 440,00 *
Sofort lieferbar
Standard-Chair-Miniatur-Jean-Prouve-Vitra-Design-Museum Miniatur Standard Chair
von Jean Prouvé
€ 245,00 *