Always be Knolling...

Unter Knolling versteht man das ordentliche rechtwinklige Ausrichten mehrerer Objekte auf einer Oberfläche. Diese bei penibel veranlagten Menschen gängige Praxis erhielt ihre griffige Bezeichnung 1987 von Andrew Kromelow, einem Hausmeister in Frank Gehrys Möbelwerkstatt. Gehry arbeitete zu dieser Zeit an den Entwürfen für seine Möbelserie aus Ahornfurnierstreifen, die seit 1990 bei Knoll erhältlich ist. Durch die Zusammenarbeit mit Knoll, kannte Kromelow die Möbelentwürfe von Florence Knoll, die sich – mehr noch als andere Entwürfe der funktionalistischen Moderne – durch eine starke Rechtwinkligkeit auszeichnen. Er selbst pflegte die Angewohnheit, seine Werkzeuge stets in rechtwinkliger Anordnung übersichtlich zu organisieren und prägte für diese Praxis in Anlehnung an Florence Knoll den Begriff Knolling.

Einer breiten Öffentlichkeit wurde der Begriff jedoch erst ab 2010 durch den New Yorker Künstler Tom Sachs bekannt. Sachs, der übrigens nicht mit der gleichnamigen deutschen Industriellenfamilie verwandt ist, studierte in London Architektur und arbeitete anschließend zwei Jahre lang in Frank Gehrys Möbelwerkstatt in Los Angeles. Dort lernte er Andrew Kromelow kennen und übernahm von ihm nicht nur die Angewohnheit des Knolling, sondern auch die dafür verwendete Bezeichnung. Als Sachs um 1990 in New York City sein eigenes Studio eröffnete, hatte er das Knolling bereits in seinen Arbeitsprozess integriert.

Mit zunehmendem Erfolg stellte Sachs Mitarbeiter in seinem Studio ein. Darunter war zeitweise auch der nun als Youtuber weltberühmte Casey Neistat gemeinsam mit seinem Bruder Van. 2009 gab Sachs seinen Mitarbeitern den Leitfaden „Ten Bullets“ an die Hand, der in zehn Punkten die gewünschte Arbeitsweise in seinem Studio beschreibt. Darin findet sich als achter Punkt der Befehl „Always be Knolling“. Sachs erläutert die Vorgehensweise wie folgt:

1. Suche deine Umgebung nach Materialien, Werkzeugen, Büchern, Tonträgern, etc. ab, die nicht in Gebrauch sind.
2. Lege alles weg, was nicht in Gebrauch ist. Wenn Du nicht sicher bist, lass es liegen.
3. Ordne ähnliche Objekte in Gruppen.
4. Richte alle Objekte rechtwinklig zu der Oberfläche auf der sie liegen oder zum Studio selbst aus.

Der Leitfaden, der seit 2010 auch als Video bei YouTube online ist, erlangte, nicht zuletzt durch Casey Neistat, große Popularität und sorgte für die allgemeine Verbreitung des Begriffs Knolling.

Die Praxis sorgt nicht nur für einen ordentlichen Eindruck, sondern stellt auch eine klare Übersichtlichkeit her – sei es auf dem Schreibtisch, in der Küche oder in der Werkstatt. Die Technik eignet sich nicht nur für Werkzeuge und sonstige Utensilien, sondern auch für die Zutaten eines Gerichts oder die Einzelteile einer komplizierten Konstruktion – sei es eine Nabenschaltung, ein elektronischer Schaltkreis oder das Lego Piratenschiff. Darüber hinaus entfalten derartige Anordnungen auch eine ästhetische Qualität. Unter dem Hastag #knolling sind sie auf Instagram beliebt und mit „Things Organized Neatly“  widmet sich ein ganzer Blog diesem Thema.

Passende Artikel
Knoll-Sessel-Relax-Florence-Knoll Knoll Sessel Relax
von Florence Knoll
ab € 4.065,00 *
 
 
Original-Florence-Knoll-Sofa-relax Knoll Sofa Relax
von Florence Knoll
ab € 6.990,00 *
Sofort lieferbar
 
Florence-Knoll-Bank-Relax Knoll Bank Relax...
von Florence Knoll
ab € 2.395,00 *
 
 
Florence-Knoll-Couchtisch-60-60-cm Knoll Couchtisch 60 cm
von Florence Knoll
ab € 650,00 *
 
 
Knoll-Sideboard-Florence-Knoll-Knoll-international Knoll Sideboard 190 cm...
von Florence Knoll
€ 9.745,00 *