Anni Albers und Josef Albers Künstlerteppiche

Neu bei Markanto sind die limitierten Künstlerteppiche der englischen Manufaktur Christopher Farr Editions. Passend zur Art Cologne werden im April eine Auswahl dieser Teppiche bei Markanto im Kölner Showroom zu sehen sein.

Künstlerteppiche von Anni Albers und Josef Albers

Ein besonderes Augenmerk verdienen sicherlich dabei die beiden Teppichmotive von Josef Albers (1888–1976) und Anni Albers (1899–1994), deren künstlerisches Werk stark vom Bauhaus geprägt war. Josef Albers wirkte und lehrte dort als Baumeister und ab 1930 als stellvertretender Direktor. Seine spätere Ehefrau Anni Albers studierte zunächst am Staatlichen Bauhaus in Weimar und leitete später die Weberei. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten emigrierte das Ehepaar in die USA. Josef Albers gilt heute als sehr einflussreicher Maler, Designer und Kunstpädagoge, seine Frau Anni Albers als eine der wichtigsten Textilkünstlerinnen überhaupt. Weitere Informationen über die beiden Künstler finden Sie auch bei Wikipedia.

Nun hat die englische Teppichmanufaktur Christopher Farr Editions zwei ihrer wichtigsten Entwürfe als limitierte Künstlerteppiche mit Erlaubnis der Josef und Anni Albers Foundation aufgelegt.

Homage to the Square Teppich von Josef Albers

1950 begann Josef Albers im Alter von 62 Jahren mit seiner Serie Homage to the Square. Im Laufe der folgenden 26 Jahre produzierte Josef Albers Hunderte von Varianten der Grundkomposition von ineinander gesetzten Quadraten. Albers experimentierte dabei bewusst mit der Wirkung von Farben und Flächen. Diese umfangreiche Serie gilt als eine seiner bekanntesten und wichtigsten Arbeiten. Die limitierte Edition von Christopher Farr hat die Auflage von 150 Exemplaren (eine Wertsteigerung ist dabei wahrscheinlich).

Bauhaus-Teppich von Anni Albers

Basierend auf einem Textilentwurf für einen Wandbehang aus den 1920er Jahren entstand dieser Teppich, der in einer Auflage von 150 Exemplaren in zwei Größen aufgelegt wurde. Der Original-Wandbehang, den Anni Albers als Studentin im Jahr 1926 am Bauhaus schuf, befindet sich heute im Museum of Modern Art in New York.

Passende Artikel
Christopher-Farr-Editions-Bauhaus-Teppich-Anni-Albers Albers Bauhaus Teppich 1
von Anni Albers
ab € 590,00 *
Sofort lieferbar