20 Jahre Erfahrung · Keine Versandkosten innerhalb Deutschlands und der Nachbarländer · 30 Tage Widerrufsrecht · Persönliche Ansprechpartner · Spezielle Presse- & Architektenkonditionen · Ihre Experten für Designklassiker · Nur lizensierte Originalware

Back to the Seventies: Pierre Paulins Pacha Lounge Chair von Gubi

Der 1927 in Paris geborene Pierre Paulin studierte von 1947 bis 1950 an der Pariser Kunstschule École Camondo und arbeitete später unter anderem in der Werkstatt des berühmten Dekorateurs Marcel Gascoin. Einer größeren Öffentlichkeit wurde Paulin durch die Ausstellung „Foyer d’aujourd’hui“ bekannt, das einen Teil des 1953 im Pariser Grand palais stattfindenden Salon des arts ménagers bildete. Zweimal wurde ihm die große Ehre zu Teil, Räume des Élyséepalasts einzurichten. Sowohl Georges Pompidou als auch François Mitterand erteilten dem Designer während ihrer Präsidentschaft entsprechende Aufträge.

Zu wahren Ikonen des Möbeldesigns wurden Pierre Paulins Entwürfe für den Maastrichter Hersteller Artifort. 1958 beauftragte das Unternehmen den Designer mit der Entwicklung eines neuen und progressiven Produktprogramms. Paulin verwendete in dieser Zeit bevorzugt Schaumpolster auf versteckten Holzgestellen, was ihm eine große gestalterische Freiheit erlaubte. Bezogen wurden die expressiven Entwürfe mit elastischen Stoffen, die sich den organischen Formen eng anschmiegen. Skulpturale Möbel wie der Ribbon Chair, Mushroom Chair oder Tongue Chair, die von Artifort weiterhin angeboten werden, wurden zu Designklassikern und stehen heute beispielhaft für die Stilepoche der 1960er Jahre.

Der Entwurf für den nun von Gubi wieder aufgelegten Pacha Lounge Chair stammt ursprünglich aus dem Jahr 1975. Eine Besonderheit dieses Sessels besteht im völligen Fehlen von Beinen und der entsprechend tiefen Sitzposition. Damit vereint Paulin die orientische Gewohnheit, bodennah auf Kissen zu Sitzen, mit dem europäischen Typus des Sessels mit Rückenlehne. Er zählte damit zu den Vorreitern des sogenannten Low-level living, einer kurzlebigen Mode die das bodennahe Sitzen in den 1970er und 80er Jahren auch im Westen populär werden ließ.

Der Pacha Lounge Chair erscheint zunächst als ausgesprochen einfacher Entwurf, bei näherer Betrachtung offenbart sich jedoch seine bis ins Detail durchdachte  Gestaltung. Seine großzügige Sitzfläche und die kurze Rückenlehne weisen gerundete Formen auf und sind durch einen flachen Sockel optisch vom Boden abgehoben. Dabei sind die Proportionen harmonisch gewählt und bestens auf den menschlichen Körper abgestimmt, was dem Sessel einen bemerkenswerten Komfort und eine wunderbare Gemütlichkeit verleiht.

Passende Artikel
Gubi-pacha-Chair-Pierre-Paulin Pacha Lounge Chair
 
€ 1.949,00 *
 
 
Artifort-Little-Tulip-Chair-Pierre-Paulin Little Tulip Chair
 
ab € 820,00 *
 
 
 Artifort-Orange-Slice-Chair-Pierre-Paulin Orange Slice Chair
 
ab € 1.785,00 *
 
 
 Artifort-Ribbon-Chair-Pierre-Paulin Ribbon Chair
 
ab € 4.870,00 *
 
 
Gräshoppa-Stehleuchte-Greta-Grossman-Gubi	Gräshoppa Stehleuchte
 
€ 749,00 *
 
Energie-Label