Der Spanish Chair und die Familie Mogensen

Der 1974 geborene Rasmus Mogensen wird heute als Modephotograf gefeiert. Breits im Alter von 17 Jahren hatte er seine erste Ausstellung in der Gallery Photografica in Kopenhagen. Danach arbeitete er als Fotoassistent in Kopenhagen, anschließend zog es ihn nach New York, heute ist er in Paris wohnhaft. Dabei arbeitet Rasmus Mogensen unter anderem redaktionell für die Vogue, die Elle und Marie Claire. Zu seinen Werbekunden zählen Marken wie Swarovski, Elisabeth Arden, Wolford oder Shiseido.

In der Ikone seines Großvaters Børge Mogensen fühlt sich der Enkelsohn sichtlich wohl und verbunden: „Børge Mogensens perfektionistische Obsession von einem minimalen Gesamteindruck, feinen Details und perfekt durchdachten Winkeln hat ihn sowohl angetrieben als auch erschöpft. In diesem Moment fühle ich mich mit Børge besonders verbunden. Dieses tief empfundene Bedürfnis nach absoluter Einfachheit und die Idee, etwas perfekt zu machen.”

Erhältlich ist der Spanish Chair in der grünen Jubiläumsedition von Fredericia exklusiv bis Ende Dezember 2018.

 

Passende Artikel
2226-Spanish-Chair-Børge-Mogensen-Fredericia 2226 The Spanish Chair
 
ab € 3.898,00 *
 
 
Spanish-Chair-edition-Børge-Mogensens-Fredericia 2226 The Spanish Chair...
 
€ 4.365,00 *
 
 
3227-Spanish-Chair-Børge-Mogensens-Fredericia 3237 The Spanish...
 
ab € 2.320,00 *
 
 
3228-Spanish-Chair-Børge-Mogensens-Fredericia 3238 The Spanish...
 
ab € 2.532,00 *